Stand: 30.07.2016 16:32 Uhr

Lange Pause für Braunschweigs Abdullahi

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig muss aller Voraussicht nach längere Zeit auf Angreifer Suleiman Abdullahi verzichten. Der 19-Jährige hat sich im Testspiel am Freitag gegen den SC Bastia (4:1) einen Riss im Außenmeniskus des rechten Knies zugezogen und muss operiert werden. Wie lange Abdullahi ausfällt, lässt sich erst nach der Operation einschätzen, teilte der Club mit. Abdullahi verpasste das Testspiel gegen Hertha BSC, das mit 1:2 verloren ging. Genki Haraguchi (10.) und Sami Allagui (81.) trafen für Berlin, Orhan Ademi (17.) für den BTSV. Sommerfahrplan | 30.07.2016 16:31