Stand: 28.09.2016 12:53 Uhr

FC St. Pauli: Zwei Spiele Sperre für Sobiech

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Abwehrspieler Lasse Sobiech vom FC St. Pauli wie erwartet wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Punktspiele gesperrt. Wie der Zweitligist am Mittwoch weiter mitteilte, muss Sobiech zudem 5.000 Euro Geldstrafe bezahlen. Der Innenverteidiger hatte im Heimspiel gegen 1860 München (2:2) dem Gäste-Akteur Jan Mauersberger einen Tritt versetzt, diese Aktion war vom Schiedsrichter aber nicht gesehen und daher auch nicht geahndet worden. | 28.09.2016 12:54