Stand: 09.03.2015 12:52 Uhr  | Archiv

Praxistest: Lebensmittel online kaufen

von Esra Özer

Lange zum Supermarkt fahren, an der Kasse anstehen und dann noch schwere Tüten nach Hause transportieren - das muss nicht sein. Immer mehr Anbieter verkaufen Lebensmittel im Internet. Frisches Obst, Gemüse und sogar Fleisch und Tiefkühlware wird nach Hause geliefert. Für Markt vergleichen Landfrauen die Lieferzeit, Qualität und Preise in großen Online-Supermärkten:

  • shop.rewe.de (der Online-Shop von Rewe)
  • allyouneed.com
  • lebensmittel.de

Der Internet-Supermarkt edeka24.de wurde nicht bewertet, weil man dort zurzeit nur haltbare Waren wie Konserven und Fertiggerichte bestellen kann, nicht jedoch Tiefkühlkost, frisches Obst und Gemüse.

Online-Supermärkte im Vergleich

Verwirrende Suchfunktion, kleine Auswahl

Die Internetseiten unterscheiden sich stark voneinander. Shop.rewe.de war für die Landfrauen bei der Produktsuche verwirrend. Allyouneed.com setzt auf schickes Design: Die Seite ist gut sortiert und zeigt schöne Produktfotos. Bei allen Anbietern kam es vor, dass Produkte nicht im virtuellen Einkaufswagen gespeichert wurden oder falsche Suchergebnisse angezeigt wurden.

Große Unterschiede bei den Lieferzeiten

Ein bis drei Tage nach der Bestellung sollten die Lebensmittel ankommen. Zum Zeitpunkt der Lieferung sollte jemand zu Hause sein, um die Ware in Empfang zu nehmen. Bereits einen Tag nach der Bestellung wurde die Ware von allyouneed.com durch die Deutsche Post zugestellt. Shop.rewe.de bietet für alle Liefergebiete (sieben Postleitzahlenbereiche) einen Terminplaner an und liefert die Ware per Lieferwagen in einer Einkaufskiste. Die Bestellung kam pünktlich zum vereinbarten Termin. Die Ware von lebensmittel.de traf erst drei Tage nach der Bestellung ein.

Gut verpackt: Viel Müll für die Kühlung

Für Online-Supermärkte ist es eine logistische Herausforderung, dass Tiefkühlware gefroren, Obst und Gemüse frisch beim Kunden ankommen. Empfindliche Lebensmittel verschicken die Anbieter in Styroporkartons, die zum Kühlen mit Trockeneistüten gefüllt sind. Das bedeutet zwar viel Verpackungsmüll, dafür kam die Ware bei allen Anbietern mit der richtigen Temperatur an.

Teurer als im Supermarkt um die Ecke

Im Auftrag von Markt haben Landfrauen einen Warenkorb aus folgenden Produkten bestellt: Butter, Chips, Eier, tiefgekühlten Fisch, tiefgekühltes Gemüse, Joghurt, Kaffee, Käse, Klopapier, Kopfsalat, Milch, Obst (Bananen, Birnen oder Trauben), Tiefkühlpizza, Saft (Maracuja oder Orange), Sahne, Wasser, Weißwein und Wurst.

Im Supermarkt um die Ecke kosten die Lebensmittel durchschnittlich rund 35 Euro. Im Praxistest war lebensmittel.de mit 48,51 Euro am teuersten, der Internet-Shop von Rewe lag mit 47,59 Euro im Mittelfeld und allyouneed.com war mit 45,40 Euro am günstigsten. Die Preisunterschiede kommen auch durch unterschiedliche Zuschläge zustande, die die Anbieter zusätzlich zum Lebensmittelpreis verlangen:

  • Die Versandkosten liegen bei den Online-Supermärkten zwischen vier und zehn Euro. Allyouneed.com liefert ab 40 Euro Verkaufspreis ohne Versandkosten.
  • Einen Gewichtszuschlag von 75 Cent pro Getränkekiste verlangt Rewe. Keine Zuschläge für schwere Ware nehmen lebensmittel.de und allyouneed.com.
  • Einen Frischezuschlag von rund fünf Euro berechnen lebensmittel.de und allyouneed.com beim Kauf gekühlter Waren.

Pfandartikel kann man bei allyouneed.com und im Online-Shop von Rewe einfach dem Kurier in die Hand drücken oder selbst zurückschicken. Mit dem beigefügten Retourenschein entstehen für den Kunden keine Zusatzkosten.

Fazit: Landfrauen kaufen lieber im Laden

Nach dem Praxistest kaufen die Landfrauen lieber wieder im Supermarkt um die Ecke ein: Die Lieferdienste sind teuer und verursachen viel Verpackungsmüll. Nur shop.rewe.de liefert die Ware in einer Einkaufskiste. Nach Ansicht von Experten können Online-Supermärkte erst dann den Durchbruch schaffen, wenn sie eine so große Auswahl bieten wie im Supermarkt um die Ecke und zusätzlich sehr kurzfristig liefern.

Dieses Thema im Programm:

Markt | 09.03.2015 | 20:15 Uhr