Stand: 22.07.2015 16:14 Uhr  | Archiv

Kirschen entsteinen: So einfach geht's

von Jette Studier

Selbstgekochte Kirschmarmelade, frischer Kirschkuchen oder Kirsch-Schnaps aus der eigenen Brennerei: Am besten schmeckt es mit frischen Früchten. Das Problem: Vor dem Verarbeiten muss der Stein aus der Kirsche. Wie gelingt das möglichst schnell und sauber? Für Markt haben Landfrauen vier Geräte auf die Probe gestellt:

  • den Handentsteiner Gourmet von WMF  für circa 14 Euro
  • den Entsteiner Roulette von Lurch für circa 20 Euro
  • den Kirschomat von Westmark  für circa 30 Euro
  • Omas Entsteiner - gebastelt aus Haarnadel und Korken für circa 1 Euro

Kirschentsteiner im Praxistest

Sauberkeit: Zitronensaft hilft gegen Kirschflecken

Erste Hürde beim Entsteinen: Wie bleiben Hände und Kücheneinrichtung sauber? Die Modelle Roulette und Kirschomat bieten zu diesem Zweck einen Spritzschutz. Wer aber per Hand mit dem Gourmet oder Omas Entsteiner arbeitet, muss mit roten Verfärbungen auf den Händen und der Kücheneinrichtung rechnen. Gegen solche Kirschflecken hilft meist kräftiges Einreiben mit Zitronensaft.

Tempo: Bis zu 700 Gramm Kirschen in drei Minuten entsteint

Ein Pluspunkt für alle Geräte: Die Kirschen bleiben ganz, es gibt kaum matschige Früchte. Unterschiede stellten die Landfrauen bei der Arbeitsgeschwindigkeit fest: Der Kirschomat entsteinte in drei Minuten fast 700 Gramm Kirschen, während der Lurch Roulette - zweitteuerster Entsteiner im Vergleich - nur 370 Gramm schaffte. Da war selbst der Handentsteiner von WMF mit 420 Gramm ergiebiger. Mit Omas Entsteiner ließen sich in drei Minuten nur 230 Gramm Kirschen vom Stein befreien.

Reinigung: Viele Einzelteile, langes Stehen am Spülbecken

Die teuren Geräte mit Spritzschutz bereiten zwar beim Entsteinen keine Probleme, dafür aber beim Abwaschen mit der Hand. Einzelteile müssen lange ausgespült und Kirschreste aus den letzten Ecken geholt werden. Zum Glück dürfen fast alle Teile der Modelle Kirschomat und Roulette in die Spülmaschine. Für den Handentsteiner aus Edelstahl von WMF reicht ein kurzes Abspülen. Omas Entsteiner aus Korken und Haarnadel lässt sich im Mülleimer entsorgen - einfach bei der nächsten Kirschernte ein neues Modell bauen.

Fazit: Der perfekte Entsteiner für jeden Zweck

Für einen schnellen Kirschkuchen empfehlen die Testerinnen den klassischen Handentsteiner von WMF für circa 14 Euro. Wer aber aus Kirschen literweise Marmelade kochen oder Schnaps brennen möchte, greift am besten auf den Kirschomat von Westmark für circa 30 Euro zurück. Das Gerät erwies sich im Praxistest als besonders komfortabel und schnell.

Weitere Informationen

Kirschen: Gesund und knackig

Jetzt ist wieder Kirschenzeit. Bis Ende August werden die beliebten Früchte geerntet. Ob süß oder sauer, sie sind lecker und gesund. Tipps zu Kauf und Lagerung und Rezepte. mehr

Rezepte mit Kirschen

Kuchen, Torten und Desserts: Unsere Rezeptideen für die knackigen Sommerfrüchte. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 11.08.2014 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

00:51

Vogelfutter-Plätzchen aus Fonduefett

14.12.2017 16:00 Uhr
Mein Nachmittag
09:47

Linsen-Gemüse mit gebratenem Saibling

11.12.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:45

Wasserschaden im Auto: Wer zahlt?

11.12.2017 20:15 Uhr
Markt