Stand: 20.12.2016 11:57 Uhr

Geschenke schön und umweltfreundlich verpacken

Alle Jahre wieder: Kurz nach der Bescherung türmen sich die Geschenkpapierberge unterm Baum und wandern kurze Zeit später in den Müll. Dabei ist das bedruckte Papier oft teuer und wird unter hohem Energieaufwand hergestellt. Doch es gibt Alternativen: Anregungen für schöne und originelle Geschenkeverpackungen, mit denen sich das Fest zugleich ein bisschen ökologischer gestalten lässt.

Geschenke kreativ und individuell verpacken

Bei vielen Geschenken kann die Verpackung selbst einfach Teil des Geschenks sein. So lassen sich etwa Küchenutensilien schön und originell in Geschirrhandtücher einwickeln, eine Mütze oder eine bunte Wollsocke, zugebunden mit einem breiten Stoffband, eignen sich für hübsche Kleinigkeiten. Für Lebensmittel wie Kekse bieten sich neben Blechdosen auch Einweckgläser oder Becher als Verpackung an. Mit nur wenigen Handgriffen ist auch eine wiederverwendbare Geschenkebox aus Papier gefaltet.

Originell: selbst gestaltetes Geschenkpapier

Bild vergrößern
Viele Geschenke benötigen nicht viel Verpackung: Eine hübsche Kordel und ein Zweig genügen.

Auch einfaches Packpapier eignet sich gut zum Verpacken und lässt sich mit einfachen Mitteln optisch aufpeppen: Beispielsweise, indem man weihnachtliche Motive aus Zeitschriften aufklebt, schöne Kordeln als Blickfang benutzt oder das Ganze mit Gebäck, Zweigen oder kleinen Tannenzapfen dekoriert. Schöne weihnachtliche Motive lassen sich mit der Technik des Kartoffeldrucks auf das Packpapier zaubern. Eine weitere Möglichkeit ist: bereits benutztes Papier zu originellem Einwickelpapier umfunktionieren. Gut geeignet sind dafür die Bilder abgelaufener Wandkalender, alte Notenblätter, Landkarten oder Comics. Wer lieber auf gekauftes Papier zurückgreift, sollte am besten Recyclingpapier auswählen. Es ist mit dem "blauen Engel" gekennzeichnet und wird aus Altpapier hergestellt.

Stoff- statt Kunststoffbänder

Beim Dekorieren sind hübsch gebundene Stoffbänder ein schöner Blickfang. Im Gegensatz zu Bändern aus Kunststoff lassen sie sich außerdem meist gut wiederverwenden. Auch Geschenkanhänger müssen nicht neu gekauft werden. Sie lassen sich leicht selber basteln. Dafür einfach aus einem Stück festem Karton einen Stern, einen Tannenbaum oder ein anderes weihnachtliches Motiv ausschneiden.

zwei Hände Halten eine gefaltete Papierschachtel

Kleine Geschenkbox zum Falten

NDR 1 Welle Nord - Schleswig-Holstein von 10 bis 2 -

Geschenkbox selbstgemacht: Wir zeigen Ihnen, wie man aus zwei quadratischen Papieren eine Box für kleine Geschenke falten kann. Viel Spaß beim Basteln.

2,25 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
197 KB

Geschenk-Anhänger für kleine Leckereien

Schöne Geschenk-Anhänger sind schnell selbst gemacht. Einen Vordruck gibt es hier zum Downloaden. Download (197 KB)

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | Theresas Küche | 14.12.2014 | 16:30 Uhr

Geld oder Liebe - was macht Schenken aus?

Das richtige Geschenk zu finden ist eine Kunst für sich. Darf man es sich also leichter machen und Geld verschenken? Oder ist das zu unpersönlich? Die NDR Debatte im Dezember. mehr

Mehr Ratgeber

00:51

Vogelfutter-Plätzchen aus Fonduefett

14.12.2017 16:00 Uhr
Mein Nachmittag
09:47

Linsen-Gemüse mit gebratenem Saibling

11.12.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:45

Wasserschaden im Auto: Wer zahlt?

11.12.2017 20:15 Uhr
Markt