Sendedatum: 24.03.2014 21:00 Uhr  | Archiv

Die dicksten Lügen übers Essen

Was sollen wir essen? Und was besser nicht? Es gibt viele Ratschläge und viele Warnungen. Was sollen wir also glauben? Plietsch präsentiert die wichtigsten Erkenntnisse rund um unser Essen und räumt mit fünf hartnäckigen Irrtümern auf. Außerdem zeigt plietsch, wie wir uns täuschen lassen, wie die Lebensmittelindustrie uns verführt und wie der Geschmack der Verbraucher mit einfachen Tricks manipuliert wird. Dabei kommen Prominente zu Wort, die - mal witzig, mal nachdenklich - ihre eigenen Erlebnisse mit dem Thema Essen schildern.

Dieses Thema im Programm:

plietsch. | 24.03.2014 | 21:00 Uhr

mit Video

Platz 1: Innereien sind weder lecker noch gesund

In Deutschland werden nur wenige Innereien verzehrt. Vor allem in Norddeutschland greift kaum einer zur Leber. Warum? mehr

Platz 2: Fett macht fett und krank

Eine zu fettreiche Ernährung führt zu Übergewicht. Das kennen wir seit Jahren. Nur ist das auch richtig? Ist Fett etwa gesund? Und welches Fett ist besser: Butter oder Margarine? mehr

Platz 3: Im Kühlschrank bleibt alles länger frisch

Der Kühlschrank ist der richtige Ort, um Lebensmittel länger aufzubewahren. Stimmt das? Worauf ist beim Einräumen zu achten? mehr

Platz 4: Wir schmecken mit der Zunge

Womit schmecken wir eigentlich? Nehmen wir Geschmack nur mit den Geschmackspapillen unserer Zunge wahr? Oder gibt es noch weitere Einflussfaktoren? mehr

Platz 5: Wir hören auf zu essen, wenn wir satt sind

Ist unser Körper wirklich ein guter Ratgeber? Können wir uns auf unser Sättigungsgefühl verlassen? Und wie trickst uns die Lebensmittelindustrie aus? mehr