Stand: 25.11.2015 18:00 Uhr  | Archiv

Der neue 20er kommt in die Kassen

Bild vergrößern
Der neue Geldschein enthält zahlreiche zusätzliche Sicherheitsmerkmale.

Auf den ersten flüchtigen Blick hat sich nichts verändert. Doch der neue 20-Euro-Schein, der seit Mittwoch im Umlauf ist, steckt voller Details, die Fälschern das Leben schwer machen sollen. Auffälligstes Merkmal ist ein kleines Hologramm-Fenster in der rechten oberen Ecke der Banknote. Es wird durchsichtig und zeigt im Zentrum die mythologische Figur der Europa, wenn man den Schein gegen das Licht hält. Das Fenster lasse sich mit einem Farbkopierer nicht erzeugen, so die Bundesbank. Darunter zeigt ein kleines buntes Bild gotische Bögen.

Die grüne 20 wird blau

Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist die 20 auf der Vorderseite des Scheins. Die sogenannte Smaragd-Zahl schimmert unregelmäßig grün. Kippt man die Banknote, bewegt sich ein hellgrüner Balken auf und ab. Gleichzeitig wechselt die Farbe der Zahl von Smaragd-Grün zu Dunkel-Blau. Auf dem silbernen Streifen, den die Scheine auch bisher am rechten Rand hatten, erscheint beim Kippen ebenfalls ein Porträt der Europa.

Motiv bekommt mehr Farbe

Auch das Motiv auf dem hellbauen Geldschein ändert sich. Die Rundbögen symbolisieren zwar weiterhin den Baustil der Gotik, sind aber jetzt nicht mehr nur in Blau, sondern auch in Rot gedruckt. So wirkt der Schein insgesamt bunter. Die Größe der Banknote bleibt gleich, allerdings wird sie etwas dicker. Die Zahl 20, das Hauptmotiv sowie kurze Linien auf den Rändern stehen leicht hervor und lassen sich ertasten.

Die alten Scheine bleiben gültig

Die neuen 20er kommen als dritte Scheine nach den runderneuerten 5ern von 2013 und den 10ern von 2014 in die Geldautomaten und die Kassen. Die bisherigen Scheine gelten weiterhin und werden von den Zentralbanken nach und nach aus dem Verkehr gezogen. Der 20-Euro-Schein war bei Fälschern die beliebteste Geldnote. Mehr als jeder zweite gefälschte Schein war ein blauer 20er.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info / 25.11.2015 / 08.20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Der-neue-20-Euro-Schein,euroschein110.html

Mehr Ratgeber

11:45

Herbstbepflanzung für den Balkon

19.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:11

Heiße Gewürzschokolade für kalte Tage

19.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
03:33

Wie legt man eine Streuobstwiese an?

18.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin