WETTER
NDR Verkehrsstudio
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Fotograf: Ronald Wittek
 

Verkehrsmeldungen aus Mecklenburg-Vorpommern

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise - die aktuelle Verkehrslage mehr

Blick in die Geschichte
Großherzog Friedrich Franz IV. von Mecklenburg. Postkarte von 1906. © akg-images
 

Revolution in Mecklenburg

Im November 1918 überschlugen sich die Ereignisse: Der letzte Großherzog dankte ab - nur fünf Tage nach dem Kaiser. mehr


Von der Burg zur Landeshauptstadt

Das Schloss der Schweriner Herzöge prägt noch heute das Stadtbild. mehr

 

Mecklenburg: Kultur und Natur ganz nah

 

Urlaubsregion Mecklenburg

Weite Felder und stille Wälder, alte Alleen und glitzernde Seen geben der Region ihr Gesicht. Zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Pferderücken oder im Kanu - die Schönheit der Landschaft lässt sich auf vielerlei Weise erkunden. Alte Städte wie Dömitz, Ludwigslust und die Landeshauptstadt Schwerin mit dem imposanten Schloss laden zu Streifzügen in die Vergangenheit ein.

Schweriner Schloss © NDR Fotograf: Reinhard Zimpel aus Rostock
 

Schwerin: Stadt der Seen und Wälder

Mehr als zehn Seen umgeben Schwerin - ein ideales Naherholungsgebiet. Wahrzeichen der Landeshauptstadt ist das Schloss, dessen Türme schon von weitem zu sehen sind. mehr

Zwei Kanufahrer auf der Warnow vor einer Holzbrücke © NDR Fotograf: Edgar Ackermann aus Sundhagen
 

Sternberger Seenland: Reich der wilden Warnow

Wälder, Seen und die Warnow, Mecklenburgs zweitlängster Fluss, prägen den Naturpark nordöstlich von Schwerin. Wasserwanderer finden hier ein ursprüngliches Stück Natur. mehr

Motorboot im Naturschutzgebiet Lewitz bei Schwerin © picture-alliance / ZB Fotograf: Jens Büttner
 

Lewitz: Eine Kulturlandschaft als Naturidyll

Abseits der großen Straßen versteckt sich südlich von Schwerin eine der schönsten Kulturlandschaften Mecklenburgs: das Landschafts- und Vogelschutzgebiet Lewitz. mehr

Das Schloss von Güstrow © Bildagentur Huber/R. Schmid
 
Video

Güstrow: Herzog-Residenz und Barlachstadt

In Güstrow geben sich Backsteingotik und Renaissance ein Stelldichein. Kunstfreunde kommen im Atelier des Bildhauers Ernst Barlach auf ihre Kosten, Naturfreunde am Inselsee. mehr

Bootsanleger am Schaalsee © picture alliance / ZB Fotograf: Jens Büttner
 

Schaalsee: Grüne Oase im Grenzgebiet

Jahrzehntelang lag der Schaalsee fast unberührt im Niemandsland an der innerdeutschen Grenze. Heute finden Naturfreunde in dem Biosphärenreservat eine große Artenvielfalt. mehr

Blick auf das ehemalige Residenzschloss der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin (1763 bis 1837) in Ludwigslust (Landkreis Ludwigslust) © picture-alliance/ ZB Fotograf: Karlheinz Schindler
 
Video

In Ludwigslust lebt die Barockzeit

Ludwigslust war die Residenzstadt der mecklenburgischen Herzöge. Noch immer sind das Barockschloss mit dem Goldenen Saal und die prächtigen Gärten die Hauptattraktionen. mehr

Das 1726 errichtete barocke Rathaus von Grabow © ZB - Fotoreport
 

Grabow - Fachwerk und "Küsschen"

Grabow schmücken etliche hübsche Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert wie das Rathaus oder das Pastorenhaus. Bekannt ist die Stadt aber vor allem für ihre Schaumküsse. mehr

Dömitzer Eisenbahnbrücke, Ortsteil Kaltenhof in Langendorf  Fotograf: Helmar Süßenbach
 

Eine Stadt, die verbindet - Dömitz

Das Wahrzeichen der Stadt an der Elbe ist die gut erhaltene Festung, die zu einer der bedeutendsten Flachlandfestungen Nordeuropas zählt. mehr

Die Burg in Neustadt Glewe spiegelt sich im Wasser. © NDR Fotograf: Brunhild Hering aus Kraak
 

Neustadt-Glewe: Reise ins Mittelalter

Das Städtchen besitzt die älteste und am besten erhaltene Wehrburg Mecklenburgs. Außerdem ist Neustadt-Glewe das Tor zur Lewitz - einer vom Wasser geprägten Kulturlandschaft. mehr

Pferdeshow während des Picknick-Pferde-Sinfoniekonzertes in Redefin © Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Fotograf: Monika Lawrenz
 

Redefin - Landgestüt mit Tradition

Als Zentrum für Pferdezucht ist Redefin über die Grenzen Mecklenburgs hinaus bekannt. Das Landgestüt ist auch Spielstätte für die Festspiele MV. mehr

Die alte Synagoge in Hagenow © ddp
 

Die Hagenower Synagoge

Das Gotteshaus aus dem 19. Jahrhundert gehört zu den letzten Zeugnissen jüdischer Gemeindekultur in Westmecklenburg. Heute dient die Synagoge als Kulturzentrum. mehr

Bildergalerien
Rapsfeld in Mecklenburg © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Fotograf: René Legrand Legrand
 
Bildergalerie
Ausflugtipps
Auch bei den Bären Fred und Frode ist der Frühling angekommen, zumindest hier im Natur- und Umwelt-Park Güstrow. Foto: Paul-Friedrich Sager, Rostock. © NDR Fotograf: Paul-Friedrich Sager
 

Natur- und Umweltpark Güstrow

In dem Wildpark leben Wölfe, Wildschweine und die Bärenfreunde Fred und Frode. mehr

Wasserwege
Kajakfahrer auf der Warnow © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Fotograf: Agentur Waterkant
 

Paddeln auf der Warnow

Meist ruhig fließend ist der Fluss ideal für Paddler und Kanuten. mehr