Stand: 13.05.2016 12:09 Uhr

Neustadtgödens: Wo Mühlen nicht nur mahlen

Bild vergrößern
Moderne Pumpwerke haben die Aufgabe der Wedelfelder Wassermühle übernommen.

Im friesischen Neustadtgödens steht eine Mühle der besonderen Art. Mit ihr wird kein Korn gemahlen, sondern Wasser geschöpft. Die Windmühle, ein Erdholländer, pumpt seit 1844 Grundwasser an die Oberfläche, um den Wasserspiegel in dem eingedeichten Gebiet zu senken. Bis heute gehört sie den Grafen von Wedel, ihre Aufgabe haben allerdings 1962 moderne Schöpfwerke übernommen.

Die letzte Wasserschöpfmühle im Landkreis

Bild vergrößern
Eine gewaltige Schraube transportiert Grundwasser nach oben.

Seit 1980 kümmert sich der Heimatverein Gödens-Sande darum, die Mühle zu erhalten. Inzwischen wurden zahlreiche Bauteile ausgewechselt, darunter auch die vier Flügel mit zusammen 40 Quadratmetern Fläche. Die Wedelfelder Mühle ist die einzige noch voll funktionsfähige Wasserschöpfmühle im Kreis Friesland. Jeweils am Sonnabendnachmittag kann das historische Bauwerk besichtigt werden. Bei genügend Wind demonstriert der Müller auch, wie bis zu 20 Kubikmeter Wasser pro Minute aus dem Boden gepumpt werden.

Wedelfelder Wassermühle

Timpweg 35
26452 Sande-Neustadtgödens
Tel. (04422) 733 40 98

Öffnungszeiten
meist sonnabends 15-18 Uhr, Pfingstmontag zum Mühlentag und nach Absprache

Eine zweite Mühle für das Korn

Bild vergrößern
Die umlaufende Galerie gibt der Galerie-Holländer-Windmühle ihren Namen.

Eine zweite Windmühle in Neustadtgödens hatte die typische Aufgabe Korn zu mahlen. Die Oberahmer Peldemühle stammt aus dem Jahr 1764 und war bis 1966 in Betrieb. Mitte der 1980er-Jahre wurde der zweistöckige Galerieholländer restauriert, 1999 in einem Sturm aber schwer beschädigt. Erst Jahre später begann der erneute Wiederaufbau. Jetzt zeigt sich die Mühle mit einem doppelten statt dem ursprünglichen einfachen Windrad.

Beide Mühlen beteiligen sich am Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag.

Oberahmer Peldemühle

Sanderahmerstr. 34
26452 Sande-Neustadtgödens
Tel. (04422) 48 33

Öffnungszeiten
Sonntag 11-16 Uhr, Pfingstmontag zum Mühlentag und nach Absprache

Karte: Mühlen in Neustadtgödens
Mühlentag
mit Video

Am Pfingstmontag drehen sich die Mühlen

Warum klappern Mühlen am rauschenden Bach eigentlich? Antworten auf diese und alle anderen Fragen rund um Wind- und Wassermühlen bietet der Mühlentag am Pfingstmontag. mehr

Dieses Thema im Programm:

Lust auf Norden | 06.06.2014 | 18:15 Uhr

Mehr Ratgeber

29:36

So isst der Norden: Das Beste vom Kürbis

15.10.2017 16:30 Uhr
Sass: So isst der Norden
44:11

Speiseöl im Alltagscheck

16.10.2017 21:00 Uhr
plietsch.
03:33

Ausflugstipp: Das Phänomania in Büsum

14.10.2017 18:00 Uhr
Nordtour