Stand: 07.03.2017 15:55 Uhr

Touren-Tipps: Wandern im Osnabrücker Land

Bild vergrößern
Zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald liegt das Osnabrücker Land.

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur: Wandern bietet neben viel frischer Luft und Bewegung vor allem Zeit zum Durchatmen und Erholen. Da wundert es nicht, dass dieser Freizeitsport auch bei jüngeren Leuten wieder im Trend liegt - und zwar nicht nur im Hochgebirge: Dass sich auch Mittelgebirge bestens zum Wandern eignen, zeigt das Osnabrücker Land, die Region zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge

Auf den Spuren der Vorfahren

Rund 100 markierte Wanderwege bietet die Region - vom idyllischen Rundwanderweg bis zum Fernwanderweg. Viele Strecken führen vorbei an geschichtsträchtigen oder naturhistorisch interessanten Orten. So stößt der Wanderer auf Spuren der Römer, Germanen und sogar von Dinosauriern.

Drei gut beschilderte und interessante Routen sind der Hünenweg, der Mühlenweg sowie der DiVa-Walk. Für diese Wege gibt es umfangreiches Karten- und Infomaterial. Wer möchte, kann beim Tourismusverband Tourenpakete inklusive Übernachtung und Gepäcktransfer buchen. Die drei Touren im Überblick:

Dieses Thema im Programm:

Lust auf Norden | 10.03.2017 | 18:15 Uhr

Mehr Ratgeber

00:51

Vogelfutter-Plätzchen aus Fonduefett

14.12.2017 16:00 Uhr
Mein Nachmittag
09:47

Linsen-Gemüse mit gebratenem Saibling

11.12.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:45

Wasserschaden im Auto: Wer zahlt?

11.12.2017 20:15 Uhr
Markt