Stand: 24.03.2016 17:48 Uhr

Durch den Hütter Wohld zu uralten Teichen

Bild vergrößern
Ob wie hier im Herbst oder im Frühjahr, wenn die Natur erwacht: Der Hütter Wohld lohnt einen Spaziergang.

Südöstlich von Bad Doberan liegt ein kleines Naturparadies: der Hütter Wohld. Das 180 Hektar große Waldgebiet eignet sich für ausgedehnte Spaziergänge, kann aber auch zu Pferd erkundet werden. Mitten im Wald liegen die Hütter Klosterteiche. Dabei handelt es sich um mittelalterliche Stau-Teiche, die wie eine Perlenkette aufgereiht hintereinander liegen. Sie stammen noch vom Ende des 12. Jahrhunderts und wurden einst von den Mönchen des Klosters Doberan angelegt, um Fische zu züchten. Diese dienten den Mönchen vermutlich als Fastenspeise. Auch der Ortsname stammt wohl von den zisterziensischen Mönchen. Sie betrieben in dem Wald eine eigene Glashütte.

Lebensraum für seltene Amphibien

Bild vergrößern
Die Rotbauchunke ist eine seltene Amphibienart, die im Hütter Wohld lebt.

Die Teiche und das Waldgebiet sind heute ein wichtiges Rückzugsgebiet für seltene Amphibien wie die Rotbauchunke oder den Kammmolch. Auch Fledermäuse und seltene Pflanzen haben hier ihr Zuhause.

Eine ortsansässige Fischerei nutzt einen Teil der mittelalterlichen Teiche aber auch wieder zur Fischzucht. Die Fische können bei dem Fischereihof, der auch ein eigenes Restaurant besitzt, gekauft werden.

See im Naturschutzgebiet

Das Hütter Wohld

Nordtour -

Im Naturschutzgebiet Hütter Wohld blühen die ersten Buschwindröschen und Anemonen. Mitten im Wald liegen die Hütter Klosterteiche, die immer noch befischt werden.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Backsteinprunk und Bäderglanz in Bad Doberan

Ein berühmtes Kloster und schöne Villen wie das Möckelhaus machen Bad Doberan zum sehenswerten Ausflugsziel. Mit der Bäderbahn Molli können Besucher von dort an die Ostsee fahren. mehr

Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste

Von der Trave bis zum Ostseebad Graal Müritz erstreckt sich die vielseitige Urlaubsregion mit ihren traditionsreichen Seebädern und schönen alten Hansestädten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen / Nordtour / 26.03.2016 / 18:00 Uhr