Stand: 11.08.2014 13:21 Uhr

Picknickplätze in der Holsteinischen Schweiz

Bild vergrößern
In der Holsteinischen Schweiz finden sich viele idyllische Fleckchen am Wasser.

Ein sonniger Sonntag oder ein lauer Abend sind die idealen Voraussetzungen für ein gemütliches Picknick im Freien. Besonders gut schmecken die mitgebrachten Leckereien an einem lauschigen Plätzchen am Wasser. So bietet sich die Holsteinische Schweiz mit ihren vielen Seen für einen solchen Ausflug an. Die dortige Tourismuszentrale hat eine kostenlose Broschüre mit mehr als 20 Picknickplätzen in der Region zusammengestellt. Eine Auswahl:

Schöne Plätze für Pärchen

Romantischer geht es kaum: Der Schlossgarten in Eutin bietet sich für einen Abend zu zweit an. In dem englischen Landschaftsgarten finden sich viele idyllische Plätzchen, ob direkt am Ufer des Großen Eutiner Sees oder unter einem der alten Bäume. Ein Ausflug in den Garten hat übrigens Tradition: seit dem späten 18. Jahrhundert steht er für die Bevölkerung offen.

Auch am Ufer des Großen Plöner Sees finden sich lauschige Stellen, etwa auf der Prinzeninsel bei Plön. Auf ihrer südlichsten Spitze steht der Pavillon der Kaiserin. Er ist nur zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen, bietet dafür aber Ruhe und einen großartigen Blick über den See.

Bild vergrößern
Ob Bootssteg oder Sandstrand, die Möglichkeiten für ein Picknick sind vielfältig.

Am Westufer der Prinzeninsel gibt es einen Sandstrand - ideal für alle, die vor dem Essen schwimmen wollen. Danach schmeckt das Picknick noch besser. Und mit etwas Glück bietet die Natur dazu einen perfekten Sonnenuntergang.

Wie bei Fürsten lässt es sich an der Jagdschlösschen-Terrasse im Eutiner Ortsteil Sielbeck speisen. An der höchsten Stelle zwischen Keller- und Ukleisee stehen einige Bänke. Für romantische Stimmung sorgt die barocke Fassade des schmucken Schlösschens in einem naturbelassenen Wald. Hier feierten schon im 19. Jahrhundert Jagdgesellschaften.

Familien willkommen

Lust auf Gegrilltes? In Dersau am westlichen Plöner See gibt es einen Grillplatz in Ufernähe. Auf einer Wiese ist genügend Platz für alle Besucher und Kinder können auf dem nahen Bolzplatz toben. Pärchen finden wenig weiter vielleicht noch ein Fleckchen am Schiffsanleger direkt an der Promenade. Der See mit seinen kleinen und großen Inseln ist auf jeden Fall eine stimmungsvolle Kulisse.

Nicht direkt am Wasser, dafür aber neben einen Abenteuerspielplatz, liegt der Picknickplatz an der Ölmühle am Stadtrand von Plön. Auch schwere Picknickkörbe müssen nicht weit getragen werden, den in der Nähe gibt es einen Parkplatz - ideal für große Familien. Zum Höftsee oder dem Ufer der Schwentine ist es auch nicht weit.

An einem warmen Sommertag empfiehlt sich ein Ausflug in das Strandbad am Dieksee in Malente. Wasserratten finden hier einen klaren See mit Badesteg und Sprungturm. Am Ufer lässt es sich am Sandstrand oder auf der Liegewiesen bestens relaxen - umgeben von dichtem Wald.

Badespass

Badeseen in Schleswig-Holstein

Es muss nicht immer Salzwasser sein: Das Land zwischen den Meeren bietet neben Nord- und Ostsee auch viele idyllische Badeseen mit guter Wasserqualität. Eine Auswahl. mehr

Seen, Seen, Seen

Die Holsteinische Schweiz ist das Land der Seen. Mehr als 200 Gewässer liegen in der Region. Das mit Abstand größte ist der Große Plöner See mit rund 30 Quadratkilometer Wasserfläche. Es folgen Kellersee (5,6), Dieksee (3,9), Lanker See (3,2) und Behler See (2,8 qkm).
Auf den größeren Seen fahren teilweise Passagierschiffe. Eine Fünf-Seen-Fahrt verbindet Dieksee, Langensee, Behlersee, Höftsee und Edebergsee zwischen Plön und Malente.

Karte: Ausgewählte Picknickplätze in der Holsteinischen Schweiz

 

Dieses Thema im Programm:

die nordstory | 22.07.2013 | 16:10 Uhr

Mehr Ratgeber

11:45

Herbstbepflanzung für den Balkon

19.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:11

Heiße Gewürzschokolade für kalte Tage

19.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
03:33

Wie legt man eine Streuobstwiese an?

18.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin