Stand: 05.02.2015 13:03 Uhr

Ein Museum voller Druck

Bild vergrößern
Der Anfang: Johannes Gutenberg erfand den Buchdruck im 15. Jahrhundert.

Die Erfindung des Computers hat viele Arbeitsbereiche massiv verändert. Ein drastisches Beispiel zeigt das Druckmuseum in Rendsburg. Innerhalb weniger Jahrzehnte übernahmen in der Druckbranche neue Techniken die Aufgaben bewährter Maschinen. Viele von ihnen sind heute fast ausgestorben - von der Schreibmaschine bis zur Druckpresse.

200 Jahre alte Oldtimer

Bild vergrößern
Buchstabe für Buchstabe wurden Texte einst per Hand aus Setzkästen zusammengefügt.

Das Druckmuseum hält die Erinnerung an diese Oldtimer wach. Auf etwa 600 Quadratmetern zeigt es die Entwicklung der vergangenen 200 Jahre. Einst wurden einzelne Buchstaben aus Metall mit dem sogenannten Winkelhaken zu Wörtern und Zeilen zusammengezogen. Heute entstehen Druckvorlagen mit wenigen Mausklicks am Bildschirm. Das Museum veranschaulicht diesen Wandel, zeigt Setzmaschinen und Handsatzregale, verschiedene Pressen sowie Druckmaschinen.

Die Maschinen laufen noch

Druckmuseum

in den Museen im Kulturzentrum
Arsenalstr. 2-10
24768 Rendsburg
Tel. (04331) 33 13 36

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise siehe Link im Text

Bei Druckvorführungen werden die mächtigen Geräte im Maschinensaal angeworfen und Besucher können dabei zusehen, wie eine Vorlage zigmal vervielfältigt wird. Eine historische Buchbinderei des Druckmuseums demonstriert, wie aus einzelnen Seiten ein komplettes Buch entsteht.

Das Druckmuseum ist eines von zwei Museen im Kulturzentrum Rendsburg. Es hat seinen Sitz im West- und Nordflügel des "Hohen Arsenals", eines historischen Militärkomplexes aus der Zeit um 1700.

Weitere Informationen
mit Video

Rendsburg: Große Brücke, kleine Fähre

Die Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal gilt als herausragendes Industriedenkmal. Dazu trägt auch die Schwebefähre bei, die gerade erneuert wird. mehr

Erlebnismuseen in Schleswig-Holstein

Naturgewalten hautnah spüren, das Watt erkunden oder tropische Pflanzen bestaunen: Viele Ausstellungen verbinden Lernen mit Spaß und Aktivität. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen / Nordtour / 07.02.2015 / 18:00 Uhr

Mehr Ratgeber

00:51

Vogelfutter-Plätzchen aus Fonduefett

14.12.2017 16:00 Uhr
Mein Nachmittag
09:47

Linsen-Gemüse mit gebratenem Saibling

11.12.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:45

Wasserschaden im Auto: Wer zahlt?

11.12.2017 20:15 Uhr
Markt