Spargel: Einkauf, Lagerung und Zubereitung

Warum gibt es Spargel in verschiedenen Farben?

Violetter Spargel © picture-alliance / JTimage.de

Entscheidend für die Farbe ist der Zeitpunkt der Ernte. Der weiße, besonders mild schmeckende Spargel erhält seine weiße Farbe, weil er vor der Sonne geschützt in Erdwällen unter dem Boden wächst. Er wird gestochen, sobald sich die Erdoberfläche leicht hebt und bevor er mit dem Sonnenlicht in Berührung kommt.

Violetten Spargel schätzen Kenner wegen seines feinen, leicht kräftigen Geschmacks. Er wird gestochen, wenn er die Erdoberfläche schon etwas durchbrochen hat. Ohne Erdwälle und weitgehend über der Erde wächst Grünspargel. Da er dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, beginnt die Fotosynthese und der Spargel wird grün. Die Stangen sind dünner und der Geschmack etwas herzhafter und würziger als bei weißem Spargel.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ratgeber/kochen/warenkunde/spargel186.html
Rezepte
Spagel mit Schinken und Sauce Hollandaise © Fotolia.com Fotograf: HLPhoto
 

Rezepte mit Spargel

Eine Auswahl an Spargelrezepten. mehr

Die Spargelpflanze
Spargelfrüchte © picture-alliance / OKAPIA KG, Germany Fotograf: Harald Lange/OKAPIA
 
Bildergalerie

Was passiert eigentlich mit dem Spargel, wenn die Ernte beendet ist?

Bildergalerie starten