Gemüsenudeln mit Tomatensugo

Zutaten (für 2 Personen):

Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Währenddessen die Möhren putzen und schälen, den Zucchino putzen und waschen. Beide Gemüse mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen – ähnlich wie Bandnudeln – schneiden. Diese "Gemüsebandnudeln" etwa 3 Minuten vor Ende der Garzeit mit ins Nudelkochwasser geben. Anschließend alles in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf vorsichtig erhitzen und den Knoblauch darin kurz andünsten. Die passierten Tomaten und die Kräuter der Provence dazugeben, alles offen bei schwacher Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben weitere Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

Die Gemüsenudeln mit der Hälfte des Tomatensugos mischen und auf tiefe Teller verteilen. Den übrigen Tomatensugo daraufgeben und mit den Kräutern bestreut servieren.

Nährwerte (pro Portion):
460 kcal, 16 g Eiweiß, 9 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 16 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Arthrose
Bluthochdruck
Diabetes
Fettleber
Fettstoffwechselstörungen
Gicht
Rheuma
Schuppenflechte
Wechseljahresbeschwerden

Letzter Sendetermin: 31.07.2017