Sandwich-Variationen

Zutaten für 20 Lachs-Röllchen:

  • 75 g Crème fraîche
  • 25 g Frischkäse
  • 1 EL frischer Dill
  • 1 EL frischer Schnittlauch
  • 1 TL Zitronensaft
  • Zesten ½ Bio-Zitrone
  • 1 Messerspitze frisch gepresster Knoblauch
  • 5 Scheiben weißer Toast
  • 150 g Räucherlachs
  • 5 große Blätter Salat, z.B, Eichblattsalat

Dill und Schnittlauch waschen und fein hacken. Crème Fraîche, Frischkäse, Dill, Schnittlauch, Zitronensaft, Zitronenzesten und Knoblauch miteinander verrühren.

Die Toastscheiben vom Rand befreien und mit einem Nudelholz länglich glattrollen, gleichmäßig mit Crème-Fraîche-Creme bestreichen, mit Lachs und jeweils einem Salatblatt (ohne Strunk) belegen. Überstehendes Salatblatt abschneiden. Zur langen Seite hin einrollen und in vier gleichmäßige Stücke schneiden.

Zutaten für 12 Eier-Sandwiches:

  • 8 Scheiben (Vollkorn-) Toast
  • 2 TL Senf
  • 4 hart gekochte Eier
  • 40 g zimmerwarme Butter
  • 2 TL helles Balsamico-Essig
  • etwas Fleur de sel
  • etwas (aus der Mühle) Pfeffer
  • 2 EL frische Kresse
  • Zum Dekorieren etwas zusätzliche Kresse

Die Toastscheiben entrinden und von einer Seite sehr fein mit Senf bestreichen. Die Eier in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Butter, dem Balsamico-Essig, dem Fleur de sel und dem Pfeffer vermengen. Zum Schluss die Kresse unterrühren. Die Eier gleichmäßig auf vier Toastscheiben verteilen und mit den restlichen Toastscheiben bedecken. Ein Sandwich horizontal in drei gleiche Teile schneiden.

Zutaten für 12 Gurken-Sandwiches:

  • 8 Scheiben weißer Toast
  • 120 g Frischkäse
  • 160 g (Bio-) Gurke
  • 12 Scheiben Gurke
  • ½ TL Fleur de sel
  • ½ TL Zucker
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 32 Blätter Minze
  • 12 Spitzen Minze

Die Toastscheiben von der Rinde befreien und von einer Seite gleichmäßig mit Frischkäse bestreichen. Die Gurke waschen und hauchfein hobeln, anschließend in einer Schüssel mir Salz und Zucker vermengen und mit der Hand circa eine Minute verkneten bis der Saft austritt.

Die Gurkenscheiben gleichmäßig auf vier Sandwiches verteilen, mit frischem Pfeffer und Minze bestreuen und mit den restlichen Toastscheiben, die bestrichene Seite nach unten, belegen. Die Sandwiches jeweils horizontal in drei gleiche Teile schneiden. Die Sandwiches jeweils mit einer Gurke und einer Minze-Spitze dekorieren.

Zutaten für 12 Meerrettich-Radieschen-Sandwiches:

  • 8 Scheiben weißer Toast
  • 50 g Crème fraîche
  • Zesten einer halben (Bio-) Zitrone
  • 2 TL Zitronensaft
  • ½ TL Fleur de sel
  • 2 gehäufte TL Meerrettich
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 24 Radieschen
  • zum Dekorieren: 12 kleine Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch

Crème Fraîche, Zitronenzesten, Zitronensaft, Fleur de sel und Meerrettich miteinander verrühren und nach und nach unter Rühren unter die Butter geben. Die Toastscheiben von der Rinde befreien und gleichmäßig mit der Meerrettichbutter bestreichen.

Die Radieschen in hauchfeine Scheiben schneiden und vier Toastscheiben damit belegen (3 Radieschen pro Toast), mit Schnittlauch bestreuen und mit den restlichen Toastscheiben bedecken (die bestrichene Seite nach innen). Die Sandwiches jeweils in drei gleiche Teile schneiden, die Oberseite fischschuppenförmig mit den restlichen Radieschen-Scheiben belegen und evtl. in der Mitte mit einem Radieschen dekorieren.

Koch/Köchin: Theresa Baumgärtner

Letzter Sendetermin: 29.04.2016