Hirschfilet mit Blaubeeren

Zutaten (für 4 Personen):

Zuerst die Kartoffeln waschen und in kaltem gesalzenem Wasser aufsetzen.

Das Hirschfilet parieren und in einer Pfanne in 1 EL Butterschmalz und mit den zerstoßenen Wacholderbeeren von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend in Alufolie wickeln und im Ofen bei 150 Grad 10 Minuten ziehen lassen. Den Bratensaft in der Pfanne mit dem Wildfond und dem Portwein ablöschen, Lorbeerblätter und Demi-glace dazugeben. Wenn Sie keine Demi-glace bekommen, können Sie auch 200 ml Wildfond auf 50 ml einkochen lassen. Wenn die Soße eingekocht ist, die Blaubeeren dazugeben.

Den Blumenkohl oder Brokkoli in Salzwasser bissfest kochen.

Das Hirschfilet aus dem Ofen nehmen und in einer Pfanne mit ein paar Zweigen Thymian und 1 EL Butter von allen Seiten erhitzen, anschließend 5 Minuten ruhen lassen. Den restlichen Thymian von den Zweigen zupfen und zur Soße geben.

Das Hirschfilet in den gemahlenen Pistazien wälzen und mit den Kartoffeln, dem Blumenkohl und der Soße anrichten.

Koch/Köchin: Dave Hänsel

Letzter Sendetermin: 06.10.2017