Aprikosen-Buttermilch-Torte

Zutaten für den Biskuit:

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Das Eiweiß ca. 3-6 Minuten steif schlagen. Zucker und Vanille-Zucker hinzugeben und solange rühren, bis die Masse luftig und glänzend ist. Jetzt das Eigelb dazugeben und bei geringer Geschwindigkeit unterrühren.

Mehl und Backpulver vermischen und sieben, das Mehl in zwei Teile aufteilen, beide Teile nach und nach unterheben. Den Teig in eine Springform (28 cm Durchmesser) geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 45-50 Minuten backen. Danach abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in zwei Hälften teilen. Den unteren Boden in einen Tortenring legen.

Zutaten für die Füllung:

  • 1 Dose (350 g Abtropfgewicht) Aprikosen
  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • 500 ml Buttermilch
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 2 Becher (je 200 ml) Schlagsahne

Aprikosen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Buttermilch, Zitronensaft und -schale, Zucker und Vanille-Zucker verrühren.

Aprikosen klein schneiden und dazugeben. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und langsam in den Buttermilch-Mix einrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Masse auf dem unteren Boden verteilen, mit dem anderen Boden bedecken und die Torte für 3 Stunden kühl stellen.

Zutaten für den Guss:

  • 1 Päckchen weißer Tortenguss
  • 250 ml Aprikosensaft
  • 2 EL Zucker

Tortenguss nach Packungsanleitung mit Saft und Zucker zubereiten, auf den oberen Boden geben und verstreichen. Mit Sahnetupfern und Aprikosenscheiben verzieren.

Aprikosen-Buttermilch-Torte © NDR

Koch/Köchin: Hans-Jürgen Behlau

Letzter Sendetermin: 22.09.2017