Pfirsich-Maracuja-Torte

Zutaten für den Biskuit:

  • 6 (Größe M) Eier
  • 60 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 35 g Vanille-Puddingpulver
  • 2 TL Backpulver

Eier mit Zucker schaumig rühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und unterheben. Die Butter auflösen und flüssig in die Masse geben. Den Teig in eine nicht gefettete Springform (28 cm Durchmesser) geben und bei 165 Grad Umluft circa 25-30 Minuten backen. Den Boden einmal durchschneiden und den unteren mit einem Tortenring umschließen.

Zutaten für die 1. Füllung:

  • 1 Dose Pfirsiche
  • 1 Paket Tortenguss
  • ca. ¼ l Multivitaminsaft
  • 500 ml Sahne
  • 1 Paket Sahnesteif

Die Pfirsiche abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Den Saft aufheben und 30 ml Pfirsichsaft abfüllen. Den restlichen Pfirsichsaft mit Multivitaminsaft auf ½ Liter auffüllen und mit 27 g Tortenguss andicken. Die Pfirsichstücke dazu geben und die Masse in den Ring füllen. Mit dem anderen Biskuitboden abdecken und erkalten lassen. Die Sahne mit 2 TL Sahnesteif aufschlagen, mit den 30 ml Pfirsichsaft süßen und auf dem Biskuit verstreichen.

Zutaten für die 2. Füllung:

  • 200 ml Maracujasaft
  • 150 g Joghurt
  • 1 Päckchen Aprikose/Maracuja Joghurt-Dessertcreme
  • Pistazienkerne

Saft, Joghurt und Dessertpulver mischen und die Masse auf der Torte verteilen. Mit Pistazienkernen dekorieren.

Pfirsich-Maracuja-Torte auf einem Teller © NDR

Koch/Köchin: Maike Saal

Letzter Sendetermin: 08.09.2017