Fischsuppe mit Miesmuscheln, Dorsch und Garnele

Zutaten (für 4 Personen):

Kartoffeln und 150 g Sellerie putzen, schälen und in Würfel schneiden. Den Fenchel putzen, den Strunk entfernen, vierteln und anschließend in Streifen schneiden. Karotten und den restlichen Sellerie putzen, schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Kartoffel- und Selleriewürfel mit den Fenchelstreifen zusammen anschwitzen. Das Ganze mit dem Fischfond ablöschen, passierte Tomaten und Ajvar hinzugeben und etwas köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Den Dorsch auf der Hautseite in einer Pfanne goldbraun anbraten. Den Fisch wenden und die Garnelen mit in die Pfanne geben, da sie eine kürzere Garzeit als der Fisch haben.

Die Miesmuscheln je nach Größe 5-10 Minuten vor dem Anrichten in die Suppe geben und mitgaren.

Die Karotten- und Selleriestreifen kurz in Salzwasser blanchieren und beiseitestellen.

Die Fischsuppe in 4 tiefen Tellern anrichten. Das blanchierte Gemüse mittig platzieren und den Dorsch sowie je eine Garnele hinzufügen. Die Suppe mit etwas gehacktem Kerbel und Schnittlauch, je ½ Cherrytomate, Gin-Sahne und einem Stück Stärkechip garnieren.

Zutaten für die Gin-Sahne:

  • 100 ml Sahne
  • 6 cl Gin

Sahne und Gin vermischen und mit einem Handrührgerät steif schlagen.

Zutaten für den Stärkechip:

  • 100 ml Wasser
  • 10 g Stärke
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl

Das Wasser mit der Stärke und 1 Prise Salz vermengen und in eine heiße Pfanne mit etwas Öl gießen. Bei geringer Hitze aufkochen lassen, bis das Wasser verkocht ist und ein Chip entsteht. Den Chip in 4 Teile brechen.

Fischsuppe mit Garnele, Miesmuschel und Dorsch.

Koch/Köchin: Robert Götte

Letzter Sendetermin: 30.08.2017