Welsh Cakes mit Clotted Creme

Zutaten (für 4 Personen):

  • 225 g Weizenmehl
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 50 g Korinthen
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Lebkuchen-Gewürz
  • 1 Ei
  • etwas Salz
  • 400 g Schlagsahne

Mehl, Backpulver und das Lebkuchen-Gewürz durchsieben. Kalte Butter in kleine Stückchen zerteilen. Butter gut unter das Mehl. Zucker und Korinthen unterrühren, das Ei dazugebeb und das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten. Eventuell etwas Milch dazugeben, wenn die Masse zu trocken ist.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche auf Plätzchenstärke ausrollen. Eine Pfanne oder Grillplatte mit Butter leicht einfetten. Plätzchen kreisförmig ausstechen. Dann bei mittlerer Hitze goldbraun backen beziehungsweise braten.

Für die Clotted Creme 400 g Schlagsahne im Wasserbad oder Slow Cooker etwa 10 Stunden bei etwa 70 Grad erwärmen. Danach abkühlen lassen und wiederum circa 10 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Dann die obere feste Schicht vorsichtig abheben und die Clotted Cream in eine Schüssel geben.

Cakes mit einem Klacks Clotted Cream anrichten. Wahlweise mit frischen Beerenfrüchten oder Marmelade servieren.

Sabine von Hoff und Annette Behnken stehen hinter einem Herd. © Kirche im NDR Fotograf: Christine Raczka

Letzter Sendetermin: 02.07.2017