Rinderfiletstreifen mit Thai-Bandnudeln

Zutaten Rinderfiletstreifen:

Paprika, Pak Choi, Zwiebel, Zuckerschoten und Pilze waschen und in feine Streifen schneiden. Den Koriander waschen und hacken. Dann Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und darin Knoblauch goldgelb anbraten. Nun Filetstreifen portionsweise bei starker Hitze schnell und kräftig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
Gemüse nacheinander anbraten, bis alles gar, aber noch bissfest ist, dann herausnehmen und beiseitestellen. Zuletzt Pilze anbraten. Gemüse zu den Pilzen geben, erhitzen und mit Currypulver und Koriander würzen. Nun alles mit Fleischfond, Ketjap Manis, Sojasoße und Chilisoße ablöschen und wenn nötig mit Salz abschmecken. Zum Schluss das Fleisch zufügen, alles gut vermischen und erwärmen.

Zutaten Nudeln:

Die Chili in feine Würfel und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Nudeln nach Packungsanleitung vorbereiten.
Sesamöl in der Pfanne erhitzen und Knoblauch kurz anbraten. Mit Ketjap Manis und Sojasoße ablöschen. Chiliwürfel, Schnittlauch und Nudeln dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

Anrichten:

Rinderfiletstreifen mit Gemüse und Bandnudeln dekorativ auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Mit gehacktem Koriander bestreuen.

Koch/Köchin: Dirk Luther

Letzter Sendetermin: 15.06.2017