Gegrillte Fisch-Spieße mit Chili und Röstbrot

Zutaten für den Fisch (für 4 Personen):

Statt Kabeljaufilet kann auch Schellfischfilet verwendet werden. Das Filet in vier Zentimeter große Stücke schneiden.

Die Gewürze in einem Mörser fein zerstoßen, auf einen Teller geben und die Fischstücke darin wälzen. Die Stücke auf Spieße stecken und circa 15 Minuten marinieren lassen.

Auf dem Grill unter regelmäßigem Wenden rundum grillen. Mit Limettenspalten servieren.

Zutaten für die Marinade (für 4 Personen):

  • 4 grüne Chilischoten
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 1 Priese Zucker
  • 1 EL Weißwein-Essig

Die Chilischoten von Samen und Häuten befreien und grob hacken, Schalotte in grobe Würfel schneiden und alles im Mixer pürieren. Essig und Gewürze dazugeben und bis zum Servieren durchziehen lassen.

Zutaten für das Röstbrot (für 4 Personen):

  • 4 große Baguette
  • 3 reife Tomaten
  • 2 große Knoblauchzehen
  • Meersalzflocken
  • feines Olivenöl

Die Tomaten vierteln, Kerne und Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Das Brot auf dem Grill rösten und dann sofort mit der halbierten Knoblauchzehe einreiben. Tomaten daraufgeben und mit Meersalzflocken und Olivenöl anrichten.

Koch/Köchin: Lars Degner

Letzter Sendetermin: 04.06.2017