Schneller Matjessalat mit Pumpernickel-Crunch

Zutaten (für 4 Personen):

  • 100 g Pumpernickel
  • 6 (ca. 400 g) Matjesfilets
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 2 gegarte (ca. 200 g) Rote Bete
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 1 TL Zucker
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Das Pumpernickel nicht zu fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett 10 Minuten bei mittlerer Hitze rösten, salzen und pfeffern. Das Matjesfilets quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen, achteln und die Achtel quer in feine Scheiben schneiden. Die Rote Bete je nach Größe vierteln oder achteln und ebenfalls quer in Scheiben schneiden – nicht ganz so dünn, sonst fallen sie auseinander. Matjes, Rote Bete und Apfel in einer Schüssel vermengen.

Für das Dressing die Zitrone heiß abspülen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Die Zitrone auspressen und 3 EL Saft auffangen. Die Crème fraîche mit Zitronensaft, -schale, Balsamico und Zucker glatt rühren. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, von Stielen befreien und grob hacken. Die Hälfte der Kräuter mit dem Dressing vermengen und alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Matjessalat vermengen. Den Salat mit den restlichen Kräutern und dem Pumpernickel-Crunch garnieren.

Rötlicher Matjessalat mit Pumpernickel und Dill bestreut auf einem weißen Teller.

Koch/Köchin: Elli Neubert

Letzter Sendetermin: 15.05.2017