Lachs mit Basilikumbutter und Artischocken

Zutaten: Artischocke

Olivenöl im Topf erwärmen, Knoblauch darin anschwitzen, bis er weich ist. Kleine Streifen der Zitronenschale (an der Schale darf keine weiße Haut mehr hängen) zum Knoblauch geben und umrühren. Artischocken vierteln, mit einer Prise Salz in den Topf geben und durchmischen. Das sollte alles bei mäßiger Hitze geschehen, sodass die Zutaten brutzeln, aber keine Farbe annehmen. Zitronensaft und Thymian zugeben und etwa drei Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit aus dem Topf verdampft ist. Wein angießen, Topf zudecken und Artischocken etwa zehn Minuten köcheln, bis sie weich sind.
Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackten Basilikum und Butter hineingeben, vermischen und eine Minute stehen lassen, damit die Artischocken das Aroma des Basilikums aufnehmen können.

Vorbereitung der Artischocken

Tragen Sie dabei am besten Gummihandschuhe. Artischocken können Ihre Hände schwärzlich verfärben und recht stachelig sein. Die Stiele der Artischocken auf etwa fünf Zentimeter kürzen und die oberen Teile der Blätter abschneiden. Dann die harten äußeren Blätter einzeln entfernen. Wenn Sie bei den zarteren Blättern angekommen sind, müssen Sie das Heu mit einem Teelöffel herausheben. Diesen behutsam in die Mitte der Artischocke einführen und vorsichtig drehen. (Wenn Sie das einmal gemacht haben, werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie Sie den Löffel am besten führen, um das Heu vollständig herauszuholen und dabei die Seiten der Artischocke nicht zu verletzen.) Nun noch die faserige Außenhaut des Stiels mit einem Schäler entfernen. Artischocken in Wasser mit Zitronensaft legen, damit sie nicht braun werden.
Das alles hört sich vielleicht etwas kompliziert an, lohnt sich aber. Je öfter Sie es machen, umso schneller werden Sie.

Zutaten: Basilikumbutter

  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zitrone
  • 70 bis 80 g kalte Butterwürfel
  • 10 große Basilikumblätter
  • Salz

Schalotte schälen, halbieren, in sehr feine Würfel schneiden und im kleinen Topf mit 100 Milliliter Wasser zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen, Zitrone auspressen, den Saft dazugeben und erhitzen. Butter in kleinen Stücken unter Schwenken (nicht kochen) in der Soße schmelzen lassen, sodass sie leicht gebunden wird und salzen. Basilikumblätter waschen, trocknen, in hauchdünne Streifen schneiden und zum Schluss in die Soße geben.

Zutaten: Lachssteak

  • 4 Stücke ohne Haut und Gräten á 150 g Lachs
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Lachssteaks mit der Hautseite zurerst in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in Öl etwa drei Minuten anbraten. Fischstücke wenden, noch etwa ein bis zwei Minuten weiterbraten. Pfanne vom Herd nehmen und den Lachs mit einer Kerntemperatur von 38 Grad noch glasig durchziehen lassen.

Anrichten

Lachsstücke und Artischocken auf vier vorgewärmte Teller verteilen und mit Basilikumbutter umgießen.

Lachsfilet auf Artischocke

Koch/Köchin: Dirk Luther

Letzter Sendetermin: 20.04.2017