Bärlauch-Suppe und Bärlauch-Ziegenkäse-Creme

Zutaten (für 4 Personen):

Die Zwiebel schälen und das Gemüse putzen. Alles in Würfel schneiden. Zuerst die Zwiebeln in heißem Öl anschwitzen, dann das Gemüse dazugeben und leicht anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond aufgießen. Dann das Lorbeerblatt dazugeben. Leicht köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

In der Zwischenzeit den Bärlauch gründlich waschen, die Stiele entfernen und fein hacken. Den frisch gehackten Bärlauch in ein Glas geben und mit Öl beträufeln, bis er komplett bedeckt ist. Das Grün kann dabei mit einem Löffel leicht zusammengedrückt werden. Das Glas verschließen und die Paste etwas ziehen lassen.

Das Lorbeerblatt aus dem Suppentopf fischen und das gegarte Gemüse pürieren. Alles mit Muskatblüte sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe etwas abkühlen lassen, dann soviel Bärlauch-Paste in die Suppe geben, bis diese eine satt-grüne Farbe hat.

Zutaten für die Bärlauch-Creme:

  • 1 Becher Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Senföl
  • Salz und Pfeffer

Ziegenfrischkäse in eine Schüssel geben und mit Senföl sowie Salz und Pfeffer würzen. Mit der übrigen Bärlauch-Paste vermischen und auf frisches Landbrot oder Toast geben. Zusammen mit der Suppe servieren.

Letzter Sendetermin: 04.04.2017