Marinierte Hähnchenbrust mit Ofengemüse

Zutaten für die Hähnchenbrust (für 4 Personen):

  • 2 EL Senf
  • 2 EL Honig
  • 2 EL (Brat-Öl, kein natives Olivenöl) Olivenöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Hähnchenbrust

Senf, Honig, Öl, Sojasoße, Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Marinade mischen. Das Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen. In der Marinade zugedeckt mindestens 30 Minuten - am besten über Nacht - kühl einlegen.

Das Hähnchenfleisch aus der Marinade heben, trocken tupfen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten 5 bis 10 Minuten anbraten. Dann mit dem Ofengemüse servieren.

Zutaten für das Ofengemüse:

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Das Gemüse schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Rote Bete in kochendem Wasser etwa fünf Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Öl, Honig und Orangensaft verrühren und anschließend das Wurzelgemüse untermischen. Alles gleichmäßig in einer ofenfesten Form verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und im Ofen auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte (pro Portion):
490 kcal, 35 g Eiweiß, 15 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Arthrose
Bluthochdruck
Brustkrebs-Nachsorge
Colitis ulcerosa
Diabetes
Fettleber
Fettstoffwechselstörungen
Gicht
Magen-Bypass
PCO-Syndrom
Rosazea
Rheuma
Schuppenflechte

Letzter Sendetermin: 31.07.2017