Linsen-Moussaka

Zutaten (für 4 Personen):

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Die Zwiebel schälen und hacken. Den Knoblauch abziehen und durchpressen oder sehr fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, putzen, sorgfältig entkernen und klein würfeln.

In einem großen Topf 1 EL Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika darin weich braten. Linsen, Rotwein und Tomaten dazugeben. Das Ganze zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

Währenddessen die Auberginen waschen, putzen und der Länge nach in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, sehr dünn mit Öl bepinseln und für etwa 20 Minuten im Ofen rösten. Sie sollen leicht braun werden - gegebenenfalls die Backzeit noch verlängern. Dabei kontrollieren, dass sie nicht verbrennen. Die gerösteten Auberginen herausnehmen, beiseite stellen und den Backofen auf 200 Grad herunterschalten.

In einer kleinen, hohen Schüssel Kochsahne, Ei und Frischkäse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

In eine Auflaufform abwechselnd Linsensoße und Auberginenscheiben schichten. Mit einer Lage Auberginen abschließen. Die Frischkäsesoße darübergießen. Etwa 30 Minuten im Ofen backen. Währenddessen den Parmesan reiben. Die fertig gebackene Moussaka mit dem frischen Parmesan garnieren.

Nährwerte (pro Portion):
413 kcal, 28,3 g Eiweiß, 14,6 g Fett, 35,3 g Kohlenhydrate, 9,4 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Arthrose
COPD
Rheuma
Schuppenflechte

Letzter Sendetermin: 31.07.2017