Sendedatum: 15.09.2013 16:30 Uhr

Von und zu lecker: Zu Gast bei Leonore Freifrau von Falkenhausen

Bild vergrößern
Leonore Freifrau von Falkenhausen baut auf ihrem Gut unter anderem Kartoffeln an.

In der sechsteiligen Reihe Von und zu lecker stellen adelige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis. Sie laden sich gegenseitig zu einem festlichen Drei-Gänge-Menü auf ihre Schlösser oder Gutshäuser ein. Die Gäste bewerten anschließend die Kochkünste ihrer Gastgeberin. In der letzten Folge wird die adlige Spitzenköchin gekürt.

In Folge 2 begrüßt Leonore Freifrau von Falkenhausen ihre Gäste auf Gut Holzhausen in Ostwestfalen. Was früher auf Gutshöfen die Regel war, gilt auch heute noch für das Gut: Eine riesige Familie in drei Generationen bewohnt den Hof und die angrenzenden Gebäude. Mittendrin - in der alten restaurierten Fachwerkscheune - lebt Leonore Freifrau von Falkenhausen mit ihren beiden Töchtern. Ihre Gäste möchte die ausgebildete Sopranistin mit einer raffinierten Suppe, einem Braten vom Biorind und Zabaione verwöhnen.

43:52 min

Von und zu lecker, Folge 2

15.09.2013 16:30 Uhr
NDR Fernsehen

In der sechsteiligen Reihe stellen adlige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis. In der zweiten Folge lädt Leonore Freifrau von Falkenhausen aufs Gut Holzhausen ein. Video (43:52 min)

Kartoffelschaum-Süppchen mit Trüffeln

Gerade in der kalten Jahreszeit ist diese Suppe ideal für den Auftakt eines Menüs. Frische Trüffel oder Trüffelöl geben ihr einen besonders edlen Geschmack. mehr

Rinderfilet mit Gemüse, Pfifferlingen und Ofenkartoffeln

Das Fleisch wird kräftig mit Senf und Knoblauch eingerieben und zieht über Nacht darin. Nach dem Anbraten gart es bei niedriger Temperatur etwa vier Stunden im Ofen. mehr

Vanilleeis auf gratinierter Zabaione an Himbeeren

Zum Nachtisch serviert Leonore Freifrau von Falkenhausen hausgemachtes Eis und eine raffinierte gratinierte Zabaione mit frischen Beerenfrüchten. mehr