Archiv

Herzinfarkt: Symptome erkennen und schnell handeln

Ein beklemmender Schmerz in der Brust, Engegefühl und Atemnot - insbesondere bei Belastung: Die sogenannte Angina pectoris ist ein Zeichen dafür, dass der Herzmuskel nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt wird - ein Herzinfarkt droht. Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Symptome

mit Video

Angina Pectoris: Bewegung hilft gegen Herzenge

Die sogenannte stabile Angina Pectoris ist ein Zeichen dafür, dass der Herzmuskel nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt wird. Gegen die Herzenge kann Bewegung helfen. mehr

mit Video

Reanimation: Leben retten ist einfach!

Viele Menschen greifen bei einem Notfall nicht ein, weil sie Angst haben etwas falsch zu machen. Dabei sind die Maßnahmen zur Wiederbelebung sehr einfach. mehr

Warum ich? Herzinfarkt-Patienten berichten

Visite

Schmerzen, Todesangst, Hilflosigkeit und Niedergeschlagenheit - Herzinfarkt-Patienten berichten von ihren Erfahrungen. mehr

Behandlung

Herzinfarkt Behandlung: Stent oder Bypass?

Wird ein Herzinfarkt innerhalb der ersten Stunden im Herzkatheterlabor therapiert, steigt die Überlebenswahrscheinlichkeit des Patienten erheblich. Spezielle Ambulanzen sind dabei wichtig. mehr

Reha nach Herzinfarkt: Alte Gewohnheiten ablegen

Infarktpatienten müssen sich einen neuen Lebensstil zulegen. Das beginnt in der Reha mit moderatem Ausdauertraining, Entspannungsübungen und der Umstellung auf gesunde Ernährung. mehr

mit Video

Nach dem Herzinfarkt: Wenn die Psyche leidet

Viele Patienten, die einen Herzinfarkt überstanden haben, leiden durch die plötzliche Konfrontation mit dem Tod an psychischen Problemen. Wie können sie sich helfen? mehr

Vorbeugen

Essen für ein gesundes Herz

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei uns weit verbreitet: Hoher Blutdruck, Übergewicht oder schlechte Fette sind häufige Ursachen. Die richtige Ernährung kann das Herz stärken. mehr

mit Video

Kalzium schlägt aufs Herz

Forscher haben herausgefunden, dass Kalziumpräparate oft mehr schaden als nützen und sogar gefährlich sein können. Wer zu viel einnimmt, kann Herzprobleme bekommen. mehr

Weitere Dossiers

Mehr Ratgeber

00:51

Vogelfutter-Plätzchen aus Fonduefett

14.12.2017 16:00 Uhr
Mein Nachmittag
09:47

Linsen-Gemüse mit gebratenem Saibling

11.12.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:45

Wasserschaden im Auto: Wer zahlt?

11.12.2017 20:15 Uhr
Markt