Sendedatum: 30.09.2013 22:00 Uhr  | Archiv

Gute Zähne nur für Reiche?

Knapp sieben Milliarden Euro werden laut Statistischem Bundesamt jedes Jahr hierzulande für Zahnersatz ausgegeben. Mehr als die Hälfte dieser Summe, so heißt es in einer Studie, bezahlen die Patienten selbst, obwohl sie gesetzlich krankenversichert sind. Was ist faul am Gesundheitssystem, das Zahnarztpatienten verzweifeln lässt?

Dieses Thema im Programm:

45 Min | 30.09.2013 | 22:00 Uhr

Zahnarztkosten: Finanziellen Ruin vermeiden

Hohe Zahnarztkosten treiben immer mehr Patienten in den finanziellen Ruin. Wie können sie einer Verschuldung vorbeugen? Verbraucherschützer Christoph Kranich im Interview. mehr

Was bringen Zahnzusatzversicherungen?

Besonders bei Zahnersatz müssen Kassenpatienten kräftig draufzahlen. Abhilfe versprechen private Zusatzversicherungen. Doch braucht man sie wirklich? mehr

Pflegetipps für gesunde Zähne

Keine Stelle im Mund, für die es kein Instrument gibt und keine Zahnpasta, die nicht mindestens vier unterschiedliche Wirkungsmechanismen hat. Was davon braucht man wirklich? mehr

Zahnersatz: Welche Krone ist die richtige?

Ist die Zahnsubstanz stark zerstört, ist es sinnvoll, den Zahn durch eine Krone zu schützen. Aber das kann sehr teuer werden. Worauf sollten Patienten achten? mehr

Wie sicher sind Zahnimplantate?

Immer öfter entscheiden sich Patienten für Zahnimplantate. Experten bemängeln die Unübersichtlichkeit des Implantatmarktes. Außerdem fehlen wissenschaftliche Studien zur Qualität. mehr

15 Bilder

Hilft der ungarische Zahnarzt?

45 Min

Den Preis eines Mittelklassewagens müsste Christina F. für ihren Wunsch-Zahnersatz zahlen. Zahnärzte im Ausland versprechen günstigere Behandlungen. Wird ihre Hoffnung erfüllt? Bildergalerie

Mehr Ratgeber

11:45

Herbstbepflanzung für den Balkon

19.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:11

Heiße Gewürzschokolade für kalte Tage

19.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
03:33

Wie legt man eine Streuobstwiese an?

18.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin