Stand: 27.10.2014 14:34 Uhr  | Archiv

Was Hobbygärtner jetzt erledigen müssen

Bevor der Winter kommt, gibt es im Garten viel zu tun: Laub entfernen, Rasen mähen, Pflanzen und Geräte auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Das zurzeit milde Herbstwetter ist ideal für die meisten Aufgaben. Markt erklärt, was Hobbygärtner jetzt unbedingt erledigen sollten.

Laub fegen, Rasen mähen

Bild vergrößern
Laub muss unbedingt vom Rasen entfernt werden.

Das Laub muss vom Rasen entfernt werden. Sonst kann Fäulnis entstehen, die den Graswurzeln schaden kann. Am besten verwendet man einen Laubrechen. Laubsauger sind oft sehr laut und machen meist genauso viel Arbeit. Das Laub können Sie zum Beispiel auf Beeten verteilen oder Kompost daraus machen. Anschließend sollten Hobbygärtner ein letztes Mal in diesem Jahr den Rasen mähen. Welcher Rasenmäher sich am besten eignet, erfahren Sie im Praxistest.

Pflanzen vor Kälte schützen

Nicht alle Pflanzen vertragen Kälte. Mit dem richtigen Schutz kommen Rosen und Stauden gut durch den Winter. Die meisten Kübelpflanzen sollten vor dem ersten Frost hereingeholt werden. Besonderen Kälteschutz brauchen Dahlien: Ihre Knollen müssen rechtzeitig ausgegraben und eingelagert werden.

Werkzeug und Geräte pflegen

Gartengeräte und Werkzeug müssen gründlich gereinigt und gewartet werden, damit sie im nächsten Frühjahr noch funktionieren. Gut gepflegtes Werkzeug hält länger - man spart also Geld. So machen Sie Gartengeräte winterfest.

Teich auf Winter vorbereiten

Im Herbst sollte auch der Gartenteich winterfest gemacht werden. Das Hauptproblem während der kalten Jahreszeit ist die Zersetzung der organischen Masse im Teich. Sie verbraucht viel Sauerstoff, der aber unter einer geschlossenen Eisdecke und bei mangelnder Wasserumwälzung knapp wird. So schützen Sie Pflanzen und Fische im Teich.

Gemüse einlagern

Ende Oktober ist es höchste Zeit, die letzten Gemüsesorten aus dem eigenen Garten einzulagern. Durch Einwecken und Einfrieren lässt es sich lange frisch halten.

Gewächshaus reinigen

In Gewächshäusern nisten sich häufig Moos, Algen, Bakterien und Pilzsporen ein. Damit es im Frühjahr keine bösen Überraschungen gibt, sollte das Treibhaus schon im Oktober gereinigt werden.

Blumenzwiebeln pflanzen

Und damit es im nächsten Frühjahr schön blüht, können jetzt Blumenzwiebeln gepflanzt werden.

Dieses Thema im Programm:

Markt | 27.10.2014 | 20:15 Uhr