AKTUELLES AUS DER REGION
WETTER
NDR Verkehrsstudio
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Fotograf: Ronald Wittek
 

Verkehrsmeldungen aus Mecklenburg-Vorpommern

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise - die aktuelle Verkehrslage mehr

 

Schmidt bezaubert im Funkhauskonzert

Mit einem unter die Haut gehenden Konzert hat die Pop-Senkrechtstarterin Schmidt das Publikum beim Funkhauskonzert in Schwerin bezaubert. Die Newcomerin aus Berlin präsentierte während ihres rund einstündigen Auftritts vor allem Songs aus ihrem Debüt-Album "Femme Schmidt".

Betörender Pop noir verführerisch ins Mikro gehaucht

Los ging es aber mit dem mit rauchigem Timbre und verführerischen Augenaufschlag ins Mikrofon gehauchten "Heart Shaped Gun", dem Titelsong aus dem Kölner Tatort "Scheinwelten". Es folgten Songs vom Debüt-Album wie "Shadowman" und "Sin City", die stilistisch die ganze Bandbreite des zwischen Pop, Jazz und Chanson changierenden Repertoires der 23-Jährigen umrissen. Unterstützt wurde die - passend zu ihrem Pop noir - ganz in schwarz gehüllte Sängerin von ihrer höchst professionell zu Werke gehenden Band, die den Songs den Feinschliff verliehen. Nach gut einer Stunde und einer Zugabe verließ der neue Stern am deutschen Pop-Himmel schließlich die Bühne - und ließ ein begeistertes Publikum zurück.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/radiomv/programm/musik/funkhauskonzert123.html
Link

Offizielle Website der Sängerin Schmidt mit Informationen über ihr Debüt-Album "Femme Schmidt".

Link in neuem Fenster öffnen