NDR Sinfonieorchester

Thomas Hengelbrock wird neuer Chefdirigent

Thomas Hengelbrock gemeinsam mit NDR Intendant Lutz Marmor und Hörfunkdirektor Joachim Knuth bei der Vertragsunterzeichnung am 27. März 2009. © Dirk Uhlenbrock Detailansicht des Bildes Thomas Hengelbrock mit NDR Intendant Lutz Marmor und Hörfunkdirektor Joachim Knuth bei der Vertragsunterzeichnung. Thomas Hengelbrock übernimmt zur Saison 2011/2012 die Position des Chefdirigenten beim NDR Sinfonieorchester. In der Nachfolge von Christoph von Dohnányi wird er zunächst für drei Jahre an der Spitze des Orchesters stehen. Am 27. März 2009 kam er zur Vertragsunterzeichnung zum NDR nach Hamburg. NDR Intendant Lutz Marmor: "Thomas Hengelbrock ist eine der interessantesten deutschen Dirigentenpersönlichkeiten. Er hat in den vergangenen Jahren mit seinen mitreißenden Interpretationen für großes Aufsehen im internationalen Musikbetrieb gesorgt. Ich freue mich sehr, dass sich dieser viel umworbene Dirigent für das NDR Sinfonieorchester entschieden hat."

Aufbruch zu neuen Ufern

Als künftiges Residenzorchester der Elbphilharmonie werde das NDR Sinfonieorchester auch der wichtigste Impulsgeber für das Konzertleben in der Metropole Hamburg sein, so Rolf Beck, Leiter des Bereichs Orchester und Chor im NDR. "Wir sind davon überzeugt, für diese Aufgabe mit Thomas Hengelbrock die richtige Künstlerpersönlichkeit gefunden zu haben, die mit ihrer Dynamik und Begeisterungsfähigkeit zu einer Aufbruchstimmung auf dem Weg der Hansestadt zu einer bedeutenden Musikmetropole beitragen kann", sagte Beck. Nach seinem umjubelten Einstand beim NDR Sinfonieorchester im Januar letzten Jahres wurde Hengelbrock sofort für weitere Konzertprojekte verpflichtet.

Dirigent Thomas Hengelbrock © Benjamin Krieg Detailansicht des Bildes Thomas Hengelbrock übernimmt ab der Saison 2011/2012 das NDR Sinfonieorchester. Er freut sich nun auf die intensive Zusammenarbeit mit den Musikern des NDR Sinfonieorchesters. Thomas Hengelbrock: "Die Chefposition bei diesem fantastischen Orchester übernehmen zu dürfen, ist eine große Ehre und Herausforderung. Ich freue mich auf viele spannende und bewegende Konzertprojekte für das Hamburger Publikum, das ich als neugierig und temperamentvoll kennengelernt habe. Es ist schön, wieder im Norden vor Anker gehen zu können."

Guter Draht zum Orchester

Das NDR Sinfonieorchester habe sofort einen tiefen Eindruck bei ihm hinterlassen, erklärte Hengelbrock anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Hamburg: "Wir haben von Anfang an einen sehr guten Draht zueinander gehabt", so der neue Chefdirigent, "was mich an den Hamburgern sehr beeindruckt hat, ist die Kraft, mit der dieses Orchester spielt. Es sitzen sehr viele ausgeprägte Persönlichkeiten in diesem Orchester, mit denen man sicher um die eine oder andere interpretatorische Feinheit auch mal ringen muss. Ingesamt glaube ich, hier ein musikalisches Klima vorzufinden, in dem ich mich sehr wohl fühle."

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/orchester_chor/sinfonieorchester/orchester/chefdirigent100.html