Brahms' Requiem im Ring A

Der junge Dirigent Lionel Bringuier gewann bereits 2005 den renommierten Wettbewerb für junge Dirigenten in Besançon.

Zum Leibniz-Gedenkjahr 2016 präsentierte die NDR Radiophilharmonie im Dezember das "Deutsche Requiem" von Johannes Brahms im Ring A. Das Orchester freute sich über ein Wiedersehen mit dem Dirigenten Lionel Bringuier, mit dabei waren außerdem Siobhan Stagg und Michael Nagy als Solisten sowie die Capella St. Crucis und der Johannes-Brahms-Chor Hannover.

3. Konzert Ring A
Do, 08.12.2016 | 20 Uhr
Fr, 09.12.2016 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Capella St. Crucis
Johannes-Brahms-Chor Hannover
Lionel Bringuier Dirigent
Siobhan Stagg Sopran
Michael Nagy Bariton

JOHANNES BRAHMS
"Ein deutsches Requiem" nach Worten der Heiligen Schrift
für Soli, Chor und Orchester op. 45

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Als Lionel Bringuier bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern 2012 erstmals die NDR Radiophilharmonie leitete, zählte er gerade einmal 26 Jahre. Auch wenn der Shooting-Star der französischen Dirigentenszene noch immer zu den Jüngsten seines Metiers gehört, kann er bereits auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Nach sechs Jahren als Resident Conductor in Los Angeles übernahm er 2014 das renommierte Tonhalle-Orchester Zürich. Besonders seine Ravel-Interpretationen begeisterten Kritik und Publikum.

"Leibniz' Harmonien"

Am Freitagabend präsentierte sich anstelle des sonst üblichen Gesprächs vor dem Ring A-Konzert der Preisträger des Internationalen Kompositionswettbewerbs "Leibniz' Harmonien" im Konzert mit der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Jonathan Stockhammer. Der Wettbewerb wurde anlässlich des 300. Todestages von Gottfried Wilhelm Leibniz ausgeschrieben und stellt seine Gedanken in den Mittelpunkt der musikalischen Werke.

Veranstaltungen

Preisträgerkonzert "Leibniz' Harmonien"

09.12.2016 19:00 Uhr
Großer Sendesaal des NDR

Der Preisträger des Internationalen Kompositionswettbewerbs "Leibniz' Harmonien" präsentierte sich im Konzert mit der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Jonathan Stockhammer. mehr