Antje Weithaas spielt Bruch

Max Bruch: Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 1
von Antje Weithaas, NDR Radiophilharmonie, Hermann Bäumer

Die Geigerin Antje Weithaas stellt gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie alle Werke von Max Bruch für Violine und Orchester auf CD vor. Den Anfang ihrer gemeinsamen CD-Reihe macht das weniger bekannte zweite Violinkonzert.

NDR Radiophilharmonie
Hermann Bäumer Leitung
Antje Weithaas Violine

MAX BRUCH
Violinkonzert Nr. 2 op. 44
Schottische Fantasie op. 46 für Violine & Orchester
Adagio appassionato op. 57 für Violine & Orchester

Mitreißende Intensität

Im Schatten des populären ersten wird das zweite Violinkonzert Max Bruchs bis heute kaum gespielt. Sehr zu Unrecht, findet die gefeierte Geigerin Antje Weithaas, und eröffnet mit diesem Werk ihre Einspielung von Bruchs Gesamtwerks für Violine und Orchester mit der NDR Radiophilharmonie. Für den Violinvirtuosen Pablo de Sarasate geschrieben, wird Konzert in seiner Ausdruckskraft unterschätzt - nicht zuletzt im einleitenden Trauermarsch. Dem hohen instrumentalen Anspruch begegnet Weithaas mit Souveränität und Klangschönheit.

Lyrische Virtuosität

Ebenfalls Sarasate gewidmet ist die Schottische Fantasie, die gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie zu einem poetischen Bravourstück mit emotionaler Intensität gelingt. Trotz des hohen Anforderungen an die Solistin wird das Stück in dieser Aufnahme nie zu einem rein technischen Virtuosentum.

Weitere CDs der Reihe

Max Bruchs erstes Violinkonzert

Den zweiten Teil ihrer gemeinsamen CD-Reihe mit den Violinwerken Max Bruchs widmen Antje Weithaas und die NDR Radiophilharmonie dem berühmten ersten Violinkonzert des Komponisten. mehr

Max Bruch: Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 1

Label:
cpo
Veröffentlichungsdatum:
26.05.2014