Das Kapital

Im Gästebuch | März 2012

"Das Kapital ", das sind Hasse Poulsen (Gitarre), Daniel Erdmann (Saxofon) und Edward Perraud (Schlagzeug).

"Hanns Eisler gehört zu den glücklosen Gestalten der Musikgeschichte", schrieb Ralf Dombrowski in seiner Laudatio zum Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik, den die Band Das Kapital 2011 im Bereich Jazz erhielt.

Dass Glück, Kreativität und Inspiration doch noch zusammen finden können, bewies das Jazz-Trio im März 2012 mit seinen Konzerten im Rolf-Liebermann-Studio des NDR.

Ich habe in dem Jahr, in dem ich in Hamburg gelebt habe, das war 1992/93, viele Konzerte im Sendesaal gehört. Das waren immer besondere Abende, die mich auch in der Entwicklung als Spieler beeinflusst haben.

Jetzt selber im "neuen" Sendesaal spielen zu können, bedeutet für mich einiges, und ich verstehe jetzt auch, warum das damals immer schon so tolle Konzerte waren. Die Konditionen für die Musiker sind perfekt. Die Akustik, der Empfang und das ganze Team vom NDR, das Publikum. Man fühlt sich da als Musiker wirklich angenommen, so, als ob man schon ewig dazu gehört. So möchte man dann auch das, was man bekommt, mit der Musik "zurückgeben" und ich hoffe, das ist uns gelungen.

Liebe Grüße!
Daniel Erdmann
Thanks for the two concerts and for your hospitability! It is really a high point of a season to come play in your concert series.

All the best
Hasse Poulsen
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/orchester_chor/ndr_jazz/Das-Kapital,gaestebuch173.html