Opening Night 2011

"Anything goes" mit Thomas Hengelbrock

Thomas Hengelbrock Dirigent
Camilla Tilling
Sopran (Händel)
Ute Gfrerer
Sopran (Porter)
Kevin Greenlaw
Bariton (Porter)

Anything goes

Das Motto, mit dem sich Thomas Hengelbrock zur Eröffnung seiner ersten Saison als neuer Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters vorstellte, sprach für sich: Nichts ist unmöglich – Anything goes!

Von Barock bis Broadway

Bild vergrößern
Sopranistin Camilla Tilling singt Händel.

Und so wurde der Bogen an diesem Abend auch gleich über drei Jahrhunderte Musikgeschichte gespannt. Den Auftakt des Konzerts machte Festlich-Barockes aus dem 18. Jahrhundert, als Hamburg mit seiner berühmten Gänsemarktoper schon weit über die Stadtgrenzen hinaus strahlte. Händel komponierte für dieses Haus mit der "Almira" seine erste große Oper, und auch Telemann wurde während seiner Zeit in der Hansestadt zum europäischen Ereignis.

Aufbruch mit Beethovens "Eroica"

Mittelpunkt des Eröffnungsprogramms war dann einer der großen Monolithen des sinfonischen Repertoires – Beethovens "Eroica", das wohl bedeutendste Aufbruchs- und Revolutionsstück in der Musik des 19. Jahrhunderts.

Bild vergrößern
George Gershwin (1898-1837)

Zum Abschluss des Abends dann ging es von Hamburg über den Atlantik nach New York. Auf dem Broadway der dreißiger Jahre, Sehnsuchtsort aller Auswanderer und melting pot der verschiedensten Musikstile, traf der wild-jazzige George Gershwin auf die frechste Gesellschaftssatire, die New York bis dato gesehen hatte: Cole Porters Musical "Anything goes" eben, das 1934 zum talk of the town und einem der größten Kassenschlager aller Zeiten wurde.

Das Konzertprogramm:

CARL PHILIPP EMANUEL BACH
Hamburger Sinfonie
GEORG PHILIPP TELEMANN
Konzert für 3 Trompeten, Pauken und Orchester
GEORG FRIEDRICH HÄNDEL
Suite aus der Oper "Almira, Königin von Castilien"
_____________

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"
_____________

Mit Cole Porter und George Gershwin über den Broadway:
GEORGE GERSHWIN
Cuban Ouverture
COLE PORTER
"Anything goes" (Highlights)

Opening Night 2011

Das große Eröffnungskonzert am 9. September mit Thomas Hengelbrock.

Datum:
Ort:
Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz 1
20355  Hamburg
In meinen Kalender eintragen