Opening Night 2017

Die erste Opening Night des NDR Elbphilharmonie Orchesters in dessen neuer Heimat stand ganz im Zeichen eines wahren musikalischen Heroen: Ludwig van Beethoven. Chefdirigent Thomas Hengelbrock tat sich einmal mehr mit Schauspieler Klaus Maria Brandauer zusammen, um Beethovens Musik zu Goethes "Egmont" in einer neu konzipierten, halbszenischen Fassung aus der Versenkung zu holen.

Packende Saisoneröffnung

Opening Night 2017
Fr, 01.09.2017 | 19 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

NDR Kultur überträgt das Konzert sowie das Nachtstudio live.

Thomas Hengelbrock Dirigent
Klaus Maria Brandauer Sprecher
Katharina Konradi Sopran
NDR Elbphilharmonie Orchester

LUDWIG VAN BEETHOVEN

  • Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60
  • Musik zu Goethes Trauerspiel "Egmont” op. 84

Im Anschluss:
Nachtstudio mit Brieflesungen, Liedern und Klavierwerken von
LUDWIG VAN BEETHOVEN
mit
Klaus Maria Brandauer Sprecher
Víkingur Ólafsson Klavier

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Beethoven pur

Bild vergrößern
Vor grandioser Kulisse genießen die Besucher die Opening Night beim Public Viewing auf dem Elbphilharmonie-Vorplatz.

Beethoven, der "Titan" der Wiener Klassik, der Feuerkopf und Revolutionär. Beethoven, das geniale Naturkind, der Heroe, der Zauberer, der Priester, der Erlöser. Als wen man "Ludwig van" nicht alles schon gesehen hat! Unbestritten gilt Beethoven als einer der ganz großen Komponisten, an dessen Werken sich alle nachfolgenden Generationen messen lassen mussten.

Zum Start der Saison 2017/2018 widmeten Thomas Hengelbrock und das NDR Elbphilharmonie Orchester ihre traditionelle, nun erstmals in der Elbphilharmonie stattfindende Opening Night ganz der Musik Beethovens, die auch einen Schwerpunkt in weiteren Programmen der Spielzeit bildet.

"Egmont" einmal vollständig

Bild vergrößern
Pianist Víkingur Ólafsson (links) und Klaus Maria Brandauer widmeten sich auch im letzten Teil des Abends Beethoven.

Beethovens schwungvolle Vierte Sinfonie ist gut bekannt. Doch wie steht es um seine Musik zu Goethes Trauerspiel "Egmont"? Nur die Ouvertüre mit ihrem triumphierenden Finale ist in den Konzertsälen heimisch geworden, nicht so die übrige Schauspielmusik, die Beethoven ursprünglich für Aufführungen im Theater komponiert hat. Thomas Hengelbrock und Klaus Maria Brandauer, ein Dreamteam für besonders intensive Konzerterlebnisse, brachten nun ihre ganz eigene Fassung des Dramas mit Musik und Rezitation auf die Bühne.

"Nachtstudio" im Anschluss

Im Anschluss an das Konzert gestalteten Brandauer und der isländische Pianist Víkingur Ólafsson ein Nachtstudio mit Briefen, Klavierwerken und Liedern von Ludwig van Beethoven.

Weitere Informationen

Saisonstart für NDR Elbphilharmonie Orchester

Das NDR Elbphilharmonie Orchester hat seine Saisoneröffnung erstmals in seiner neuen Heimat feiern können. Der abwechslungsreiche Abend stand ganz im Zeichen von Ludwig van Beethoven. mehr

mit Video

Egmont: Freiheits-Drama mit Tiefgang

Thomas Hengelbrock führt mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester am Freitag in der Elbphilharmonie "Egmont" auf - Beethovens Musik zu Goethes großem Trauerspiel. Klaus Maria Brandauer liest. mehr

Die Highlights der neuen Elphi-Saison

Die Sommerpause ist für die Elbphilharmonie vorbei. Großartige Künstlerinnen und Künstler, Solisten und große Orchester stehen auf dem Programm der neuen Saison. Dies sind die Highlights. mehr