Stand: 01.09.2017 09:00 Uhr

Anna Vinnitskaya spielt Rachmaninow

Rachmaninow: Klavierkonzert No. 2 / Paganini-Rhapsodie
von NDR Elbphilharmonie Orchester & Krzysztof Urbański 

Gemeinsam mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung seines Ersten Gastdirigenten Krzysztof Urbański hat Anna Vinnitskaya für ihre neue CD Rachmaninows Zweites Klavierkonzert und die Rhapsodie auf ein Thema von Paganini eingespielt: zwei Werke, die zu den populärsten im Œuvre des Komponisten wurden.

Grandioser Triumph nach schwerer Krise

Bild vergrößern
Er brennt für die Musik - und Rachmaninows Rhapsodie über ein Thema von Paganini hat es ihm persönlich besonders angetan: Krzysztof Urbański.

Das berühmte Klavierkonzert Nr. 2 entstand nach einer schweren Zeit in Rachmaninows Leben: Nach den vernichtenden Kritiken an seiner Ersten Sinfonie war der junge Komponist, schon von Natur aus eher schwermütig, in eine tiefe Schaffenskrise gefallen. Erst dem psychotherapeutisch versierten Arzt Dr. Nikolai Dahl gelang es schließlich, Rachmaninow von seiner Depression und der Schreibblockade zu befreien - mittels Hypnose. Er sagte dem nächsten Werk einen großen Erfolg voraus, und er sollte recht behalten: Die Premiere (1901) wurde ein Triumph, und das Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll gehört heute zu den bekanntesten romantischen Werken. Rachmaninow widmete das Stück seinem Retter Dr. Dahl.

Melodienreiches Spätwerk

Auch die Rhapsodie auf ein Thema von Paganini, ein Spätwerk Rachmaninows (1934), entstand nach einer Krise. Jahrelang hatte Rachmaninow so gut wie gar nicht mehr komponiert, im amerikanischen Exil wurde er nicht recht heimisch. Er verdiente jedoch gut als gefeierter Pianist. 1930 konnte er ein Grundstück in der Schweiz erwerben, wo er eine Villa erbauen ließ und mehrere Sommer verbrachte. Hier fand er zum Komponieren zurück - bis der Zweite Weltkrieg ihn erneut ins Exil zwang.

Nicht nur im zweiten Klavierkonzert, sondern auch bei der "Rhapsodie" hat man nie den Eindruck, dass Anna Vinnitskaya irgendwo an ihre Grenzen käme (…) Das von Krzysztof Urbański geleitete, einfühlsam begleitende NDR Elbphilharmonie Orchester macht das Glück perfekt.

Frank Armbruster, "concerti"

Rachmaninow: Klavierkonzert No. 2 / Paganini-Rhapsodie

Zusatzinfo:
NDR Elbphilharmonie Orchester & Krzysztof Urbański
Label:
Alpha Classics
Veröffentlichungsdatum:
25. August 2017
mit Audio

CD der Woche: Anna Vinnitskaya

Mit ihrer neuesten Aufnahme kehrt die Pianistin Anna Vinnitskaya zu ihren Wurzeln zurück. Die enge Verbindung zu Sergej Rachmaninow ist auf unserer CD der Woche deutlich zu spüren. mehr

Aktuelle CDs

Das NDR Elbphilharmonie Orchester stellt eine Auswahl seiner CD-Aufnahmen vor. Natürlich auch dabei: die erste Aufnahme aus der Elbphilharmonie überhaupt unter Leitung von Thomas Hengelbrock. mehr