"Jugend Jazzt" mit der NDR Bigband

Die Preisträger des Landeswettbewerbs "Jugend Jazzt" präsentierten sich und ihr Können im Rolf-Liebermann-Studio in Hamburg. Die NDR Bigband gab zu diesem Anlass Einblicke in die fast hundertjährige Geschichte des Big Band Jazz.

Nachwuchstalente bei "Jugend Jazzt"

Mi, 04.02.2015 | 19:00
Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio

1. Set
"Jugend Jazzt: Die Preisträger im Konzert"

2.Set
"History Of Bigband Jazz"
NDR Bigband
Wolf Kerschek Leitung

Jugend Jazzt: Die Preisträger im Konzert

Insgesamt 102 Nachwuchsjazzer im Alter zwischen neun und 24 Jahren, darunter 16 Combos und 19 Solisten, präsentierten im Rahmen des zwölften Landeswettbewerbs "Jugend Jazzt" am 15. und 16. November 2014 ihr Können vor einer hochkarätigen Jury und interessiertem Publikum. Jedes Jahr sei es aufs Neue spannend, mit welcher Vielfältigkeit und welchem Ideenreichtum die Nachwuchsjazzer antreten, so der Vorsitzende des Landesausschusses "Jugend Jazzt" Thomas Arp.

Von einem Gesangsduo über vielfältig besetzte Combos bis hin zu einem Geigensolisten wurde den Zuhörern am Wettbewerbswochenende eine große Bandbreite der verschiedenen Jazzstile geboten. Es zeigte sich, dass die Teilnehmer nicht nur hervorragende Interpreten, sondern auch erstklassige Komponisten sind.

Treffpunkt für den Jazz-Nachwuchs

Der Landeswettbewerb findet seit 2002 jährlich in Hamburg statt und ist alternierend für Jazzcombos (bis elf Teilnehmer) sowie Solisten und Jazzorchester (Mindestgröße zwölf Teilnehmer) ausgeschrieben. Die Teilnahme an dem Wettbewerb "Jugend Jazzt" ist die ideale Möglichkeit für Nachwuchsjazzer, sich auszutauschen und in der Begegnung mit Gleichgesinnten Anregungen zu erhalten.

Neben der Weiterleitung zur Bundesbegegnung winkten den Teilnehmern mehrere Sonderpreise, unter anderem der von Trompeter Ingolf Burkhardt ausgelobte Solistenpreis, der "Ingolf Burkhardt Award", oder Preisträgerkonzerte an verschiedenen Spielstätten in Hamburg. So werden Preisträger des Landeswettbewerbs sich und ihr Können an diesem Abend im Rolf-Liebermann-Studio des NDR präsentieren. Veranstalter ist der Landesmusikrat Hamburg in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, der Hochschule für Musik und Theater, der NDR Jazz- und Bigband-Redaktion, der NDR Bigband, dem Jazzbüro sowie dem Jazzhaus Hamburg. Die Behörde für Schule und Berufsbildung und Skoda Auto Deutschland GmbH fördern den Wettbewerb.