Stand: 05.10.2017 10:00 Uhr

Kurz vorgestellt: Julius Heile

Seit 2010 ist Julius Heile als freier Dramaturg beim NDR Elbphilharmonie Orchester tätig. Er betreut unter anderem die Programmhefte des Orchesters, schreibt Essays, spricht mit Künstlern über Musik, entwickelt Konzertprogramme und gestaltet Einführungsveranstaltungen.

Dabei lenkt Heile den Blick nicht nur auf die kulturgeschichtlichen und biografischen Hintergründe eines Werks, sondern vor allem auch auf die Musik selbst. In seinen unterhaltsamen Einführungen wird das Publikum mittels zahlreicher klingender Beispiele –  von CD oder am Klavier – auf das musikalische Erlebnis des folgenden Konzerts eingestimmt.

Julius Heile studierte Musikwissenschaft und Geschichte an der Universität Hamburg und arbeitet heute als Dramaturg, Autor und Musikvermittler. Seine Texte erscheinen in Programmheften verschiedener renommierter Orchester und in Booklets diverser CD-Labels. Maßgeblich war er etwa auch an der dramaturgischen Konzeption der auf ARTE ausgestrahlten TV-Sendungen "Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock" beteiligt.