Stand: 17.01.2017 14:21 Uhr

Schlagerradio NDR Plus auch via Satellit

Bild vergrößern
Seit dem 18. Januar 2017 ist NDR Plus auch über eine Satellitenschüssel zu empfangen.

Das neue norddeutsche Schlagerradio NDR Plus ist ab sofort auch über Satellit (DVB-S Radio) zu hören. Bisher war das Radioprogramm über DAB+, Radio-Livestream und die NDR Radio App zu empfangen. Jetzt können auch alle Hörerinnen und Hörer, die eine Satellitenschüssel haben, das Programm von NDR Plus verfolgen.

NDR Plus, das im Juli 2016 an den Start ging, ist ein gemeinschaftliches Projekt aller vier norddeutschen Landesprogramme unter der Federführung der NDR Hörfunkdirektion und des Landesfunkhauses Hamburg. "Die vielen positiven Reaktionen unserer Hörerinnen und Hörer zeigen, dass die Entscheidung, ein reines Schlagerformat mit besonderem norddeutschem Flair anzubieten, richtig war", sagt Sabine Rossbach, Direktorin des Landesfunkhauses Hamburg. "Da ist es uns natürlich ein wichtiges Anliegen, dieses Angebot über alle digitalen Ausspielwege zu präsentieren, um so viele Schlagerfans wie möglich zu erreichen. Mit dem Empfang via Satellit wurde eine Lücke geschlossen."

Vornehmlich deutschsprachige Musiktitel

NDR Plus sendet rund um die Uhr das Beste aus 50 Jahren Schlagergeschichte. Auf dem Programm stehen vornehmlich deutschsprachige Musiktitel, ergänzt durch einen Mix aus internationalen Schlagern, Evergreens und instrumentaler Musik. Aus der zentralen Hörfunk-Nachrichtenredaktion des NDR kommen zu jeder vollen Stunde Nachrichten und Wetter; im Anschluss gibt es aktuelle Verkehrsinformationen für den ganzen Norden.

Über DVB-S Radio können alle NDR Radioprogramme in Premiumqualität europaweit empfangen werden. NDR 2, N-JOY, NDR Info, NDR Info Spezial, NDR Kultur, NDR Blue sowie die Landesprogramme NDR 1 Niedersachsen, NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV und NDR 90,3  werden bereits über den digitalen Hörfunksatelliten ausgestrahlt. Neu dabei ist jetzt NDR Plus.

Einfach mehr Radio

Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: "Die digitale Verbreitung der NDR Radioprogramme ermöglicht uns, den Hörerinnen und Hörern attraktive Zusatzformationen anzubieten. Ob visuell aufbereitete Informationen als sogenannte Slideshow im Digitalradio DAB+ oder Sendungstitel, Programmvorschau bzw. ein elektronischer Programmführer (EPG) beim Satellitenempfang, die digitale Verbreitung unserer Programme bietet einfach mehr Radio."

Sofern bereits Radioprogramme der ARD digital über Satellit empfangen werden, signalisiert der DVB-S Empfänger automatisch, dass er ein neues Programm gefunden hat. Bei manchen Geräten kann es aber auch sein, dass noch ein Programmsuchlauf manuell durchgeführt werden muss.

Parallel zu den Hörfunkprogrammen werden über DVB-S Radio auch begleitende Zusatzinformationen übertragen. Sie umfassen Sendungstitel, Dauer, Inhalte zur Sendung und eine Programmvorschau. Die Informationen können entweder mit dem eingebauten Navigator des Satelliten-Receivers oder über die Elektronische Programmzeitschrift (EPG) angezeigt werden.

NDR Plus ist natürlich auch im Digitalradio (DAB+) und als Livestream im Internet zu hören. Für Smartphones und Tablets bietet die NDR Radio App eine einfache und direkte Empfangsmöglichkeit.