Kulturforum

Der Krieg im Fokus

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:00 bis 21:00 Uhr

Zwei Männer mit Megafon und Kopfkörer auf einer nebeligen Wiese. © Photocase Fotograf: busdriverjens

Der Krieg im Fokus

NDR Kultur - Kulturforum -

Über sechs Jahre reiste die Fotografin Herlinde Koelbl in fast 30 Länder, um an militärischen Ausbildungsorten landestypische Schießziele zu dokumentieren.

5 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Über sechs Jahre reiste die Fotografin Herlinde Koelbl in fast 30 Länder, um an militärischen Ausbildungsorten landestypische Schießziele zu dokumentieren. Aus diesen fotografischen Aufnahmen entstand ihr Kunstprojekt TARGETS. Darüber hinaus sprach Koelbl mit Soldaten und Scharfschützen. Unter Zusicherung der Anonymität erzählen sie von den moralischen Herausforderungen, von ihrer Motivation und Ausbildung, von Führung und Gehorsam, von Schuld und Fehlentscheidungen. Und immer fragt Herlinde Koelbl nach dem ersten Schuß: "Wie war es, als Sie das erste Mal auf einen Menschen zielten und abdrückten?"

Der Krieg im Fokus
Die Fotografin Herlinde Koelbl spricht mit Soldaten
Von Heike Tauch
SWR 2016

 

Downloads

Das Manuskript zur Sendung "Der Krieg im Fokus".

13.06.2017 20:00 Uhr

Hier finden Sie das Manuskript zum Feature "Der Krieg im Fokus". Download (200 KB)

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/kulturforum/Kulturforum,sendung657380.html