Kulturforum

In Ewigkeit Glück auf

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:00 bis 21:00 Uhr

Ein Mann steht mit einem Regenschirm vor der Zeche Zollverein in Essen © dpa - Bildfunk Fotograf: Julian Stratenschulte

In Ewigkeit Glück auf - Ein Abschiedslied für Schläge

NDR Kultur -

Das Feature folgt dem Kohlenhauer bis vor die tonnenschwere Maschine in einem Kilometer Tiefe, welche die Kohlen aus dem Berg fräst. Eine Hommage an Waschkauen und Currywurstpommes.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Ein Feature von Martin Becker und Tabea Soergel

Bergleute im Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop.

Bald ist Schicht im Schacht. Dann schließt das letzte Steinkohlebergwerk in Deutschland. Dann beginnt die sogenannte Ewigkeitsphase: Einige Bergleute sind dann noch auf Zeche, aber nicht mehr, um Kohlen aus dem Berg zu holen, sondern nur, um das Ruhrgebiet vor dem Absaufen zu bewahren. Damit endet eine Epoche.

Das Feature erzählt die Geschichte der Übriggebliebenen: Es folgt dem Kohlenhauer bis vor die tonnenschwere Maschine in einem Kilometer Tiefe, welche die Kohlen aus dem Berg fräst. Eine Hommage an Waschkauen und Currywurstpommes.

Ein letztes „Glückauf“ zum Abschied, bevor die Ewigkeit kommt.

In Ewigkeit Glück
Ein Abschiedslied für Schlägel und Eisen
Regie: Martin Becker
Produktion: NDR/SR/SWR 2017

Downloads

Kulturforum Manuskript "In Ewigkeit Glück auf"

10.10.2017 20:00 Uhr

Hier finden Sie das Manuskript zur Sendung "In Ewigkeit Glück auf" Download (269 KB)