Kulturforum

Hauptsache Ich

Dienstag, 24. Januar 2017, 20:00 bis 21:00 Uhr

Eine junge Frau im bauchfreien Top macht ein Selfie mit Duckface. © Imago/westend61 Fotograf: westend61

Feature: Hauptsache Ich

NDR Kultur - Kulturforum -

An jeder Ecke macht heutzutage irgendwer ein "Selfie". Damit verallgemeinert sich eine Darstellungsform, die früher Malern vorbehalten war. Ein Feature von Regina Kusch und Andreas Beckmann.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

An jeder Ecke macht heutzutage irgendwer ein "Selfie". Damit verallgemeinert sich eine Darstellungsform, die früher selbstbewussten Malern vorbehalten war.

Bild vergrößern
Das "Selfie" soll der Selbstinszenierung dienen, gerät aber oft zur Peinlichkeit.

Vor der Renaissance gab es überhaupt keine Selbstbildnisse, später verbreiteten sie sich, auch in Film und Fotografie. Was Künstler mit Bedacht arrangierten, schütteln Normalbürger heute aus dem Handgelenk und stellen es im Netz zur Schau. Das "Selfie" soll der Selbstinszenierung dienen, gerät aber oft zur Peinlichkeit. Einmal verbreitet, ist es kaum mehr aus dem Internet zu löschen. Ironischerweise wird es in einer Zeit hip, in der Philosophen den Menschen erklären, das Ich sei eine Illusion. Vielleicht möchten sich einige gerade deshalb ständig vergewissern, dass ihres doch existiert.

Von "Selfies" und anderen Selbstbildnissen
Ein Feature von Regina Kusch und Andreas Beckmann
DLF 2016