Kulturforum

Weil ich Luft zum Atmen brauche

Dienstag, 31. Januar 2017, 20:00 bis 21:00 Uhr

Filmkamera vor hellem Himmel © Panther Media Fotograf: Werner Nick

Feature: Weil ich Luft zum Atmen brauche

NDR Kultur - Kulturforum -

Filmemacherinnen gehören zu den Vorreiterinnen für Menschenrechte in der arabischen Welt. Rebecca Hillauer porträtiert in ihrem Feature die Regisseurinnen Amal Ramsis und Nadia El Fani.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Regisseurin Amal Ramsis hat in Kairo ein Internationales Frauenfilmfestival initiiert.

Filmemacherinnen gehören seit jeher zu den Vorreiterinnen für Frauen- und Menschenrechte in der arabischen Welt. Sie gehören zu den Dokumentaristen des "Arabischen Frühlings" und seiner Nachwehen. In Ägypten, wo inzwischen wieder das Militär regiert, hat die koptische Regisseurin Amal Ramsis in Kairo ein Internationales Frauenfilmfestival initiiert. Ihre franko-tunesische Kollegin Nadia El Fani lebt offen lesbisch - nicht nur in Paris. Seitdem sie sich in einem ihrer Filme zudem als Atheistin outete, steht sie auf der Todesliste von Islamisten. Aber Filme mit heiklen Themen dreht sie weiter.

Weil ich Luft zum Atmen brauche
Arabische Filmemacherinnen als Spiegel ihrer Gesellschaft
Von Rebecca Hillauer
SWR 2015

Weitere Informationen

Das Manuskript zur Sendung "Weil Ich Luft zum Atmen brauche".

Hier finden Sie das Manuskript zum Feature von Rebecca Hillauer. Download (317 KB)