Archiv

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" sind Menschen zu Gast, die etwas zu sagen haben. Menschen, die Geschichten erzählen, die sich Gedanken machen über die Welt. Menschen, die Neues planen und die zurückblicken können auf Leistungen und Fehlschläge, auf Begegnungen und Abenteuer. Dreimal in der Woche - montags, mittwochs und freitags um 13 Uhr - ist ein Gast aus der weiten Welt der Kultur eingeladen: Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Bildende Künstler, Filme- und Theatermacher, Unternehmer und Wissenschaftler.

Weitere Informationen

Die Musik in Klassik à la carte

Hat Ihnen die Musik in Klassik à la Carte heute besonders gut gefallen? Hier finden Sie eine Übersicht aller in der Sendung gespielten Stücke zum Herunterladen. mehr

Gäste spielen ihre Lieblingsmusik

Die Gäste stellen sich eine Stunde lang den neugierigen, kritischen und überraschenden Fragen unserer Moderatoren. Und sie bekommen die Gelegenheit, ihre Gedanken auch einmal vertieft darzustellen, abseits von der Hektik des Alltags. Und weil Musik unser aller Leben tief prägt, bringen unsere Gäste ihre Lieblingsmusik mit in die Sendung.

Vom Suchen und Finden der eigenen Stimme

19.02.2016 13:00 Uhr

Man sagt, Astrid North lasse sich Zeit, anstatt zügig an alte Erfolge anzuknüpfen. "Dabei habe ich die Ruhe überhaupt nicht weg", sagt sie. Bald erscheint ihr zweites Album. mehr

One Man Show

17.02.2016 13:00 Uhr

Schauspieler Edgar Selge brilliert derzeit in Karin Beiers Adaption von Michel Houellebecqs "Unterwerfung" am Deutschen Schauspielhaus. Ein gefeiertes Ein-Mann-Stück. mehr

"Je steiler, umso geiler"

15.02.2016 13:00 Uhr

Klettern sei sicher nichts, was einem das Überleben sichere, sagt Bergsteiger Alexander Huber, sondern ein Luxus. Einer, für den er mit größter Leidenschaft brennt. mehr

"Echt, du bist Jude?"

12.02.2016 13:00 Uhr

Diese Frage wurde Yascha Mounk als deutscher Jude immer wieder gestellt - bis er nach New York zog. Warum, erklärt er im Buch mit dem Untertitel: "Fremd im eigenen Land". mehr

Recht vor Macht

10.02.2016 13:00 Uhr

Wolfgang Kaleck kämpft als Jurist und Aktivist gegen Unrecht in der Welt. Darüber hat Kaleck, der u.a. Edward Snowden in Deutschland verteidigt, ein Buch geschrieben. mehr