Klassik à la carte

Gast: Andrée Sfeir-Semler

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 13:00 bis 14:00 Uhr

Der Libanon-Krieg hindert Andrée Sfeir-Semler nicht daran, ihr Kunststudium in Beirut zu beenden. Nach dem Abschluss beginnt sie ihre Karriere als Galeristin in Deutschland.

Bild vergrößern
Die Galeristin Andrée Sfeir-Semler spricht auf NDR Kultur über ihren spannenden Werdegang.

Ihre Sfeir-Semler Gallery existiert seit nunmehr fast 20 Jahren in Hamburg und konzentriert sich auf internationale, zeitgenössische Konzeptkunst sowie Minimalismus. 2005 entscheidet sich Andrée Sfeir-Semler, in ihre Geburtsstadt Beirut zurückzukehren und die Galerie dort um einen weiteren Standort zu ergänzen. Seitdem ist diese eine bekannte und wichtige Plattform für den kulturellen Austausch zwischen der westlichen und der arabischen Welt.

Über ihren spannenden Werdegang und die Erfolge ihrer Arbeit berichtet Dr. Andrée Sfeir-Semler in Klassik à la carte.

Moderation: Jan Ehlert

Übersicht

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr