Klassik à la carte

Studiogast: Prof. Dr. Tobias Esch

Montag, 09. Oktober 2017, 13:00 bis 14:00 Uhr

Podcast NDR Kultur Neue CDs © NDR

Tobias Esch im Gespräch

NDR Kultur -

Nicht nur Ärzte können bei Krankheiten helfen, der Gesundheitswissenschaftler Tobias Esch erinnert an die Selbstheilungskräfte des Körpers im Gespräch mit Jan Ehlert .

5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Als "Selbstheilungscode" beschreibt Tobias Esch das Phänomen der Selbstheilung in seinem gleichnamigen Buch. Für den Universitätsprofessor und Allgemeinmediziner gehört diese innere Kraft genauso zu einer erfolgreichen Behandlung, wie Medikamente und therapeutische Maßnahmen, die der Arzt verordnet. Sein Anliegen ist es, diese Selbstheilungskräfte stärker zu berücksichtigen, sie auch wissenschaftlich zu erforschen und sie überhaupt wahrzunehmen, sobald ein Mensch krank wird.

Bild vergrößern
Tobias Esch ist Professor an der Universität Witten/Herdecke.

Oft wissen Kranke mehr über ihre Erkrankung, als sie dem behandelnden Arzt offenbaren. Im Gespräch bei "Klassik à la carte" erläutert Tobias Esch seine Vorstellungen vom "Selbstheilungscode" als Teil einer modernen Medizin, bei der das, was Patienten selbst wissen und ihre mentale Mithilfe in Heilungsprozessen, gleichwertig mit zur Therapie gehören.

Das Buch der Sendung

Titel: "Der Selbstheilungscode. Die Neurobiologie von Gesundheit und Zufriedenheit."
Verlag: Beltz
ISBN: 978-3407864437
Seitenzahl: 335

Das Gespräch führte Jan Ehlert